Weiße Flecken im Mundhöhlenbereich

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Toll wie Du ohne dir selber einen Eindruck machen zu können, eine Diagnose stellen kannst.

Ich bin fasziniert, aber wie hast Du die vielen anderen Infrage kommenden Diagnosen ausgeschlossen?

0
@Wolpertinger

schmerzende weiße stellen klingen nach aphthen. ABER: verzeih, es KÖNNTEN aphthen sein ... ;)

0

Fieberbläschen. bekommt man von zu viel stress. gehst am besten zum hausarzt. dann solltest du ne creme kaufen. und immer drauf tun. und keine Zahnpasta drauf tun. also wenn du zähne putzt achte darauf das nix an die weißen flecken kommt. und nimm auch wenig zahnpasta. sie verschwinden auch ca. nach 3-7 tagen von selbst. aber der arzt kann testen obs jetzt nur fieberblasen sind oder herpes.

Das ist wahrscheinlich eine Aphte. Das habe ich auch öfters aber meistens auf der Zunge, ist nicht gerade angenehm. Die Dinger können aber auch an den Lippen oder an den inneren Wangen entstehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Aphthe

Zum Arzt gehen, dieser stellt eine Diagnose und ordnet eine Therapie an.

Zuständig ist entweder der HNO Arzt bzw. der Zahnarzt.

Das sind Eiterbläschen und die solltest du ärztlich behandeln lassen.

Das sind wahrscheinlich Aphten und ich finde, dass Mundspülungen helfen.

Was möchtest Du wissen?