Weiße Flecken auf den Zähne bleichen?

4 Antworten

Durch schlechte Mundhygiene bilden sich weiße Flecken  (Entkalkungen) diese gehen nicht mehr weg. Elmex Gelée ist ein fluoridhaltiger Schutz für deine Zähne, damit diese Stellen nicht zu Karies führen. Beim bleichen wird die Zahnoberfläche angegriffen u.der Zahn ist eine Zeitlang heller..nach ein paar Wochen essen/trinken hast du deine alte Zahnfarbe wieder u.nach dem bleichen sind deine Zähne empfindlicher. Entkalkungen zu bleichen,würde wohl auch kein ZA machen..

Gibt es keine andere Möglichkeit die Entkalkung zumindestens nicht mehr sichtbar zu machen, wenn sie sich schon nicht entfernen lässt?

0

Diese Entkalkungen kriegt man nicht wieder weg. Das sind Entkalkungen (White Spots), also Schäden am Zahn. Das Elmex Gelee macht die Flecken nicht "unsichtbar", sondern verhindert, dass daraus richtige Löcher werden. Du solltest das also unbedingt benutzen.

Auch durch ein Bleaching wird man diese Flecken nicht unsichtbar bekommen. Man kann nicht einfach rundrum alles weiss machen (meistens haben diese White Spots auch einen eher gelblichen Rand).

Weisse Flecken auf den Zähnen, die sich nicht entfernen lassen ( gründliches Putzen), können eine Entkalkung sein = Vorstufe von Karies. Geh bitte schnellstens zum ZA.

Ich weiß das, mein ZA hat mir deswegen Elmex Gelee gegeben. Jedoch will ich wissen ob die später durch das Bleichen weggehen da es nunmal sehr hässlich aussieht.

0

Was möchtest Du wissen?