Weiße Fäden oder Hautfetzten😳

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nichts Anderes als Schleim, der austritt, hat also weder was mit Fäden noch mit Hautfetzen zu tun!

Schleim = Feuchtigkeit geht auch mit einher, wenn Du erregt bist.

Durch das Anspannen und Drücken produzierst Du einen Erregungsszustand, und der äußert sich durch den Austritt von Feuchtigkeit, die aus den entsprechenden Drüsen kommt. Das kannst auch bei einer SB bemerken.

Da man auch während der Tage erregt sein kann, ist es völlig natürlich, dass sich dieser Schleim dann rot verfärbt.

38

Hi Chrissibubble, ich danke Dir für Deinen Stern!

0

Ausfluss bzw. Blut?

Ich habe schon seit 1/2 Wochen Scheidenausfluss der Fäden zieht, nun hatte ich gestern beim abwischen was rotes/braunes ,heute gar nichts mehr.Was bedeutet das?

...zur Frage

Menstruationstasse beim Sport/nachts?

Ich benutze seit vorgestern Abend meine Menstasse. In der ersten Nacht lief es nicht so gut. Ich weiß nicht, ob ich sie falsch eingesetzt hatte, aber ich wachte mehrmals nachts auf, weil ich merkte, dass was vorbei-/ausgelaufen ist. Gestern lief es den ganzen Tag über ziemlich gut. Ich merkte die Tasse nicht wirklich und es ging nichts vorbei. Ich habe einen RubyCup S und da passen so ca. 20-25ml rein. Bei mir ging der Pegel allerdings als ich nach ca. 12-13h die Tasse ausleeren wollte, nur bis 10ml und das obwohl das eigentlich der stärkste Tag meiner Periode gewesen sein müsste. Hier denke ich, dass alles mit dem Unterdruck funktioniert hat, denn das Rausziehen ging auch nur, indem ich die Seitenwände leicht eindrückte.

Ich dachte eigentlich immer, ich hätte eine mittelstarke Periode, aber das ist ja fast gar nix. Ich dachte dann ich hätte den Dreh mit dem Einsetzen raus. Vorm Schlafengehen, setzte ich sie noch mal ein, überprüfte ob sie sich richtig entfaltet hat und hab sie auch noch mal gedreht. Heute wachte ich dann um 6:30 (also ca. 9h nach dem Einsetzten) auf, weil wieder was vorbeilief. Als ich aufstand fühlte es sich an als käme noch ein ganzer Schwall. Beim Ausleeren waren ca. 7ml in der Tasse. Ein bisschen war in der Binde, die ich zum Glück zusätzlich noch benutzt hatte. Das Rausziehen ging allerdings ganz leicht (also musste ich keinen Unterdruck mehr lösen).

Das verstehe ich aber nicht. Am Abend dachte ich sie sitzt gut. Als ich mich hingelegt habe, fühlte es sich an, als wäre sie ein bisschen verrutscht, aber ich hab dann noch mal nach justiert. Und es war ja auch Blut in der Tasse. Kann es sein, dass sich der Unterdruck nachts gelöst hat? Das wäre ja nicht so gut.

Heute nachmittag habe ich Kampfsport (Aikido). Dort werde ich wohl sehr viel rollen und viel liegen und stehen. Ich habe das Gefühl, dass das nicht mit der Tasse funktioniert. Ich habe total Angst, dass sie sich beim Sport lockert. Soll ich vorsichtshalber für den Sport doch lieber ein Tampon benutzen? Oder würde es funktionieren, wenn die Tasse wirklich richtig eingesetzt ist?

Und ich verstehe nicht, warum beim sitzen/stehen die Tasse super funktioniert bei mir, aber ich beim Liegen immer das Gefühl habe, dass sie verrutscht oder undicht wird?

Ich hoffe der mega lange Text hat jetzt nicht zu sehr abgeschreckt und ihr könnt mir wenigstens ein paar Fragen beantworten.

LG zeichnen123

...zur Frage

Weiße Fäden zufällig aus dem Penisschafti?

Hallo Leute ich bin 14 und habe gestern bemerkt als ich von der Schule kam das mir 4 ca. 1-2mm lange weiße Fäden aus dem Penisschaft standen. Als ich das bemerkt habe hab ich 2 rausgezogen und zwei rausgerubbelt dann waren keine mehr da. Ich machte mir mega Sorgen(immernoch), als ich nach 10 minuten wieder hinschaute waren zufällig an anderen stellen kleine Weiße Punkte und auch Fäden es schaut aus als ob sich beim reiben weiße Fasern(Fäden) rausdrucken oder rausgehen ( von selbst). Es schaut aus als ob beim Reiben diese Fäden aus der Penishaut wie ein Haar rausgedrückt werden?

Jetzt habe ich mega Angst irgendwie Würmer zu haben( die fäden bewegen sich nicht). Wollte das eigentlich meiner Mutter schon erzählen aber dachte mir ich warte noch ab, die Fäden kommen weiterhin noch raus beim rubbeln. Meine Frage: Ist das was Schlimmes ? Sind das Würmer? Sollte ich sehr schnell zum Arzt? Tipp wie ich das wegmachen kann?

...zur Frage

Weiße Fäden bei zerrissenen Jeans erneuern?

Hallihallo :) Ich glaube dieses Problem kennen viele. Man kauft sich eine zerrissene Jeans, also mit Löchern an den Knien und nach der Zeit reißen die weißen Fäden und die Löcher werden immer größer..

Gibt es irgendeine Möglichkeit die weißen Fäden zu erneuern? Ich möchte jetzt keine Flicken drunter nähen etc. nur wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, wieder die Fäden hinzukriegen.

Dankeschön für eure Hilfe :)

...zur Frage

Wie nennt man bei einer Mandarine oder einer Orange das weiße Zeug?

Wie nennt man das?ich mein diese weißen Fäden

...zur Frage

Ab wann spricht man von schwacher periode?

Ich(w12) habe glaube ich eine sehr schwache periode wenn ich ein tampon 1/2 tag drinnen lasse ist nur eine leichte Rötung zu erkennen. Ist das eine schwache periode oder normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?