Weißbrot geht nicht richtig auf bzw. ist zu fest

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,stell zum Backen eine Schale mit Wasser auf den Boden der Backröhre .Dem Teig wird bei der Hitze zu viel Feuchtigkeit entzogen ,deswegen trocknet er aus und geht nicht richtig auf.(Blasen können nur entstehen wenn Teig aufgeht): V.G:

Hallo Sesamkorn, da ich kein Brot esse,hat es mir keine Ruhe gelassen Dir helfen zu können und habe hier bei den Dorffrauen ,die alle Ihr Brot selber backen mal rumgefragt.2 Aussagen,Vieieicht ältere Trockenhefe verwendet,sagt die eine .Im Chor bemerkten die alten Damen dann .Den Teig mit frischer Backhefe und nicht im Kühlschrank gelagerte Hefe nehmen und den Teig schön aufgehen lassen und sofort verarbeiten.Ich habe gar nicht gewusst ,das beim Brot selber backen ,so viel beachtet werden muss.Das mit dem Wasser raten die jedoch auch,wegen der Kruste. Probier mal das aus Viele Grüße xerxes

0

Was möchtest Du wissen?