weiß wer wie man diese aufgabe löst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einmal muss x=0 sein, da dort das Wasser austritt und einmal muss h(x)=0 sein, da dort der Boden ist.

Das hier zwar keine Hausaufgabenhilfe, aber da die Aufgabe nicht sehr komplex ist, gehe ich davon aus, dass ihr noch keinen GTR zu Verfügung habt.

Grundsätzlich hilft es aber immer, sich eine Skizze vor Augen zu führen. Probiers mal hiermit

https://rechneronline.de/funktionsgraphen/

Kommentar von ohgottpenis
26.04.2016, 20:04

kurze frage wieso denkt jeder dass es sich um hausaufgaben handelt? :') 

0

da fehlen doch ein hauen informationen oder? beispielweiße wv durck in dem wasserschlauch ist und wie groß das lock ist oder nicht? die aufgabe ist nicht von mir ich wills ur wissen 

Kommentar von kepfIe
26.04.2016, 19:56

Wenn du den Spaß mit Vektorfeldern, Integralen und Untermannigfaltigkeiten ausrechnen sollst, dann fehlen da ein paar Sachen, ja.

1

Ich. Wär iwi schlecht wenn nich.

Kommentar von ohgottpenis
26.04.2016, 19:54

wie denn? :') kannst dus mir schritt per schritt langsam erklären?

0

Was möchtest Du wissen?