Weiß wer wie die Aufgabe geht :/ verstehe ich nicht:(?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Fläche eines regelmäßigen Sechsecks besteht aus 6 gleichseitigen Dreiecken.

Die Fläche eines Dreiecks berechnest sich aus halber Grundseite mal Höhe.

Die Höhe in einem gleichseitigen Dreieck ist ist Wurzel aus a²-(a/2)², wenn a die Grundseite ist.

Das Volumen eines Prismas ist die Fläche, multipliziert mit der Dicke.

Aus dem Volumen läßt sich die Masse berechnen.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Sechseck in sechs gleichseitige Dreiecke zerlegen und so die Fläche des Spiegels bestimmen.

Das muss mit der Dicke und der Dichte multipliziert werden, um auf die Masse zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Flächeninhalt eines Sechsecks mit Seitenlänge a berechnet sich folgendermaßen:

A = 3/2 * a² * √3

Damit können wir nun das Volumen des Prismas berechnen:

V = 3/2 * (200mm)² √3 * 6mm = 360.000√3 mm³ = 360√3 cm³ = 0,00036√3 m³

ρ = m/V ⇔ m = ρ * V = 2.500 kg/m³ * 0,00036√3 m³ = 0,9√3 kg ≈ 1,56 kg

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?