Weiß unsere Politikelite, wo sie im Falle eines von ihr mitprovozierten Atomkriegs überleben kann?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

naja die fürsorgliche CDU droht uns ja nicht mit Atomkrieg, sondern: "Die Neufassung des Zivil- und Katastrophenschutzes ist vollkommen sachgerecht und notwendig", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, dem Blatt. "Nicht nur, aber auch wegen der verschärften Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus ist es wichtig, die Abwehr- und Reaktionsfähigkeit unserer
Zivilschutzorganisationen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und
den neuen Herausforderungen anzupassen."

Und bekanntlich greifen ja die Dschihadisten grundsätzlich nicht die Oberschicht der Ungläubigen an - die wird nach dem Endsieg nämlich noch gebraucht, entweder als Schutzgeld zahlende Dhimmis oder als Kollaborateure, mit deren Hilfe man die unterworfenen Völker langfristig verwalten, unterdrücken, niederhalten und ausbeuten kann.

Also @atomlos deine Besorgis ehrt dich, aber sie ist gänzlich unbegründet. Übrigens gibts in Bonn Atombomben sichere Bunker, in denen wenigstens die Regierung und verschiedene Industriekapitäne und Grosskapitalerben samt ihren Aktienkoffern und American Express Platinum Kreditkarten überleben werden. Das ist doch tröstlich, nicht wahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:-)).....wo unsere Politelite überleben kann, dass wissen die schon....nur das mit dem Volk, ha ja....das Volk hat ja eh nur gestört.

Was für geistes Kinder wir da am Ruder haben, sehen wir doch an unseren ausgefeilten Katstrophenplänen.

2012 wurde die Ausarbeitung eines Katstrophenplans in Auftrag gegeben. Nach vier Jahren sind sie nun fertig, und haben beschlossen, das Volk muss sich für 10 Tage Wasser kaufen....

Sollen wir jetzt mal kollektiv hysterisch lachen ?

Für mich ist das nur eine politische Bankrotterklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
07.10.2016, 10:19

Denk mal an den Winter 1978/79 und diverse Hochwasserkatastrophen...

 Da ist es schon vorteilhaft, für einige Tage bevorratet zu sein....

Deine "Hysterie" ist wirklich ohne jeden Sinn !!!

0

Sie weiß es auch bei einem "nicht verschuldeten" Atomkrieg. Der Regierungsbunker funktioniert in beiden Fällen gleich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß unsere Politikelite, wo sie im Falle eines von ihr mitprovozierten Atomkriegs überleben kann?

Ja, natürlich weiß sie das:  N I R G E N D W O!!!

Und deshalb ist die Unterstellung, dass unsere gewählten Politiker auch nur im Entferntesten daran denken könnten, einen Atomkrieg mitzuprovozieren, reinster Unfug!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
22.08.2016, 13:44

Unfug ist diese Antwort! Ließ meine Antwort! 

Das ist auch kein Geheimnis! Nur der Standort, wird wie schon gesagt, geheim gehalten!

0

Na klar wissen die das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unsinnig, daran einen Gedanken zu verschwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen gut ausgestatteten Atomschutzbunker. In diesem sind alle notwendigen Sachen enthalten, damit die Bundesregierung in einem solchen Fall, handlungsfähig bleiben würde. 

Der Bunker ist mit Kommunikationstechnologien usw ausgestattet. 

Der Standort wird selbsterklärend geheim gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchakKlusoh
22.08.2016, 13:51

Setz Deinen Alu-Hut auf. Sofort!

4

Ja. Es gibt sogar einen Film darüber. Dr. Seltsam oder als ich lernte die Bombe zu lieben. Hübsche Mädels (blond und blauäugig) für die Fortpflanzung werden im Bunker bereitgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevinderfikka04
22.08.2016, 13:59

Whahahahaha Dr.Strangelove ist genial
Und natürlich ist das dort vorgeschlagene Programm auch in Wirklichkeit so, das weiß doch jeder

0

Was möchtest Du wissen?