Weiß nie ob ich wirklich verliebt bin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Lele,

ich denke es ist ein großes Problem, dass uns von den Medien mitunter ein sehr vereinfachtest, plattes Bild von der Liebe gegeben wird. In Filmen, Serien, Zeitschriften...überall ist Liebe wie ein Schatler: An/Aus. Das heißt, es wird als gegeben angenommen, dass man eine Person liebt (und nur diese Person) und wenn sie es auch tut, dann gibt es eine Beziehung, wenn nicht, dann Kummer. So einfach ist es aber in Realität fast nie.

Als Teenager ging es mir tatsächlich anders als dir. Da war ich alle 1 - 2 Jahre in ein anderes Mädchen verknallt. Aber im Nachhinein ist es schwer nachzuvollziehen, wie viel davon Schwärmerei und wie viel echte Gefühle waren. Da finde ich deine Emotionen irgendwie natürlicher!

Mein Rat wäre: sieh es nicht so eng. Glaub nicht das, was dir in jedem Disney-/Hollywood-Film vorgelebt wird. Richtig ist einzig und allein, was dein Herz sagt. Und wenn es sich unsicher ist, dann ist es eben so. Wir leben Gott sei Dank in Zeiten, wo eine Beziehung nicht fürs Leben sein muss. Wenn es Jungs gibt, die du hübsch und lieb findest, dann geh doch einfach mal mit ihnen aus. Verbring Zeit mit ihnen und schau, was passiert. Um sich zu küssen muss man keinen Liebesvertrag unterschreiben. Vielleicht kommt die Liebe auch erst, wenn du einen Menschen wirklich wirklich gut kennen lernst - das wäre nur zu deinem Vorteil.

Und bis dahin...wenn du einen Typen süß findest und mehr nicht...und du wirst gefragt, ob du ihn liebst, dann sagst du: "nein, aber süß find ich ihn schon mal". Reicht vollkommen. Oder du sagst "weiß nicht, kenn ihn ja gar nicht".

Viel Spaß!


P.S.:

[...] und wenn ich dann sage ich mag dich wirklich sehr aber ob das lieben ist weiß ich nicht dann sind die Leute gleich so komisch

Dabei machst du in dem Moment alles, aber auch wirklich ALLES richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lele1900
23.05.2016, 10:32

Vielen Dank:)❤️

1

Falls es dich interessiert bekommst Du von mir einen Daumen nach oben weil du es geschafft hast den längsten Satz meines Lebens abzuliefern und zwar ohne Punkt oder Komma und wenn Du dein Liebesleben genauso schludrig beurteilst dann wirst Du Zeit deines Lebens damit Problem habe wenn Du nicht gelernt hast dass man Sachen auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten muss und wenn Du keine Ahnung von dem Unterschied zwischen Liebe und nicht abstoßend hast solltest Du dir die Zeit nehmen um mal darüber nachzudenken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lele1900
23.05.2016, 11:55

Sie brauchen hier net dumme Kommentare abgeben nur weil rechschreibung allein für ihren Traum als deutsch Lehrer net gereicht hat :)

0

Ob man verliebt ist, merkt man ja schnell. Man kann an niemand und nichts anderes denken.

Ich bin jetzt 10 Jahre mit meinem Mann zusammen und ich liebe ihn. Aber warum? Und wie sich das äußert? Es sind gefühlte 10000000 Kleinigkeiten und vor Allem die Tatsache, dass ich ohne ihn nicht leben möchte. Dass ich Herzklopfen bekomme, wenn wir uns berühren. Dass ich ihm alles sofort erzählen möchte, was mir passiert. Dass ich mich auf alles freue, was wohl noch kommen könnte. Dass er mich immer noch überraschen kann. Er ist der Mensch, der mir am meisten auf der Welt fehlen würde.

So einfach und doch so schwer zu erklären...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lele1900
23.05.2016, 11:56

Wie süß viel Glück weiterhin

0

Wenn du wirklich richtig in jemandem verliebt bist, dann merkst du das auch. Und glaube mit, früher oder später erwischt es auch dich ;)

Vertrau auf deine Gefühle, erzwingen bringt nix. Wenn du nich "verliebt" bist, dann ist es nun mal so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lele1900
23.05.2016, 10:26

Danke:)

0

Puuhh, kompliziert! Das sollte einfach aus dir heraus platzen. Dann ist es immer gut ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lele1900
23.05.2016, 10:26

Dankee

0

Was möchtest Du wissen?