Weiß nicht weiter. Was kann ich noch kochen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich muss es ehrlich sagen: Niiiiiiemals hätte ich den geheiratet! Hast du das nicht vorher gewusst, was für ein Mecker-Exemplar du dir da an Land gezogen hast?

Ich denke auch, es bleibt nur ein offenes Gespräch und eine konkrete Auswahl von ihm, was er für die kommende Woche für Vorschläge hat.

Und was heißt: Kochen ist deine Aufgabe! Bist du "Nur-Hausfrau"? Dann könnte ich diese Aussage durchaus nachvollziehen, aber auch nicht mit den Einschränkungen.

Bevor ich mich von meinem Mann habe heiraten lassen ... haben wir 4 Wochen ein Appartement auf Teneriffa gemietet und sozusagen "Probegewohnt", da wir beide sonst bei unseren Familien wohnten. Bis heute finde ich, dass das eine prima Idee war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann soll seine Mäkelichkeit ähm Hoheit eben mal selber kochen.

Aber um des lieben Friedens willen: Wie wärs mal mit einem Hähnchenrollbraten. - Rundweg saulecker! Man kann sich die Hähnchen/Hühnchen beim Metzger auslösen lassen und etwas Lauch, Möhren oder anderes Gemüse rein wickeln. Tomaten und Oliven würden auch passen.

Aus Hackfleisch kann man einiges machen. Allein schon eine Hackfleischsoße schmeckt auf Reis oder Salzkartoffeln ganz anders, als auf Nudeln.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Kasseler mit Sauerkraut ist für mich ganz ehrlich auch nicht die Nr.1. Im Sauerkraut ist mir eine fette Cabanossi lieber. Dazu ein paar etwas zu lange gekochte Salzkartoffeln. - So mache ich das immer. ;)

Das Kasseler esse ich am liebsten mit grünen Bohnen. Und wenn´s die Zeit erlaubt, dazu ein selbst gemachtes Kartoffelpüree, anstatt nur Salzkartoffeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er soll essen was auf den Tisch kommt.
Oder du kaufst nur noch Tiefkühlpizzen für ihn. Dann wird er dein leckeres essen vermissen.
Naja, was ich empfehlen kann wären:
Omelette
Rührei
Tortillas
Gemüsesuppe
Gratin
Auflauf
Milchreis
Griesbrei
... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Grünkohl-Zeit! Es gibt doch nichts schöneres als Grünkohl mit Speck, darin eine schöne Mettwurst rein geschnitten, dazu eine Portion Bratkartoffeln! Vernünftig zubereitet gibt es doch bald nicht bessere Hausmannskost!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
29.11.2016, 12:53

Ich esse ja eigentlich so gut wie alles, aber wenn mir einer mit Grünkohl kommt ...... dann bin ich auf der Flucht. Schon wenn ich das riechen muss.....

Und wenn man die Auswahl der von Superkeks Partner genehmigten Lebensmittel so liest, glaube ich, dass Grünkohl da auch nicht genehm sein wird.

0

Dann lass ihn mal selbst kochen, wenn er dermaßen wählerisch ist. Oder ihr plant zusammen die Woche durch und er soll Ideen liefern. Du bist doch nicht da, um dir seinen Kopf zu zerbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superkeks87
28.11.2016, 10:45

er arbeitet denn ganzen tag und er meinte es wäre meine Aufgabe

0

Wow, dein Mann scheint seeehr wählerisch zu sein!

Am besten fragst du ihn mal selbst was er sich wünscht. Du kannst ja ehrlich sein und ihm sagen, dass du keine Ideen mehr hast.

Ich würde mir das nicht so einfach gefallen lassen, sondern würde ihm sagen, es wird das gegessen was auf den tisch kommt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frikadellen, hackbraten, brathähnchen, hähnchenfilet, hähnchenschnitzel, krümelig gebratenes hackfleisch mit zwiebeln, bolognesesosse, geschnetzeltes, hähnchengulasch... meine herren, das Internet ist voll mit rezepten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte eine Idee!

wenn er das nicht mag u. jenes nicht, ist er sehr wählerisch, was das Essen angeht.

Dann soll er doch mal sagen, was du kochen sollst!

Was ist mit Kalbfleisch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann soll er selbt kochen und einkaufen. Seine Mama hat ihn verwöhnt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber so einen Mäkelesser sollte man nicht unterstützen! Koch Dir was Dir schmeckt und der Herr soll essen was auf den Tisch kommt oder sich selber was machen. Ist wohl ein verzogenes Mamakind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der verwöhnt von Mutter koch einfach mal gar nix oder frage ihn sonst soll er selber kochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muß dein Mann lernen das zu essen was auf den Tisch steht!

Koch doch mal nen Eintopf- Linsen, Bohnen  Erbsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oyno564
28.11.2016, 10:53

Sonst geht er zu seiner  Mama zum Essen!

0

Lass ihn doch einfach mal Probieren ... ich probiere auch immer. Erst bevor ich sage das ich das nicht esse ... es gibt ein Sprichwort ... : was der Bauer nicht kennt isst er nicht !

Grüße !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz ihm Milchreis vor und sag ihm "Gegessen wird, was auf den Tisch kommt!".

Es gibt nichts schlimmeres als Etepetete-Esser, die dies nicht mögen und das sowieso nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du nur innerlich kochst sollte er sein Zeug roh essen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
28.11.2016, 21:23

feix! :)

1

Was möchtest Du wissen?