Weiß nicht was ich nach Realschulabschluss machen soll , ist abi oder ausbildung besser?

4 Antworten

Das hängt von der Firma ab, bei der du später mal arbeiten willst und von der Anzahl der Konkurrenten. Wenn es viele Bewerber gibt bekommt natürlich der den Job, der am Besten dafür geeignet ist. Nach deinem Abi hast du bessere Chancen, außer du hast einen Bekannten in dem Gewerbe, der dir eine Stelle organisieren kann.

Wenn du eine Ausbildung machst, dann kannst du dich immer noch beruflich für ein Studium qualifizieren. Oder du machst die Fachhochschulreife an einer Fachoberschule, damit kannst du alles an Fachhochschulen und unter Umständen auch an Universitäten studieren. Wer gut in der Realschule war, hat sehr gute Chancen auch die Fachoberschule zu schaffen. Man kann auch mit abgeschlossener Ausbildung + Berufserfahrung in die Fachoberschule Form B einsteigen. Dass dauert dann nur ein Jahr, statt zwei.

Puh schwierig wenn du nicht weißt was du machen willst und einen Job möchtest der Spaß macht und Geld bringt.

Ich sags mal so: Wenn du einen guten Realschulabschluss machst (2,5 oder besser) und du dir vorstellen kannst dass du in Zukunft viel mehr lernst, dann mach ruhig dein Abi. Es einfach so mim Abi zu probieren und zu wissen das man eh nix lernt ist verlorene Zeit.

Was möchtest Du wissen?