Weiß nicht was ich machen soll. Umzug ja oder nein?

5 Antworten

du mußt abwägen, was dir wichtiger ist?für mich wäre es das Kind, wie alt ist es denn?

Der Kontakt zu den früheren Freunden muß doch nicht abbrechen deswegen?

Sie ist 6 Jahre. habe auch noch mein freund in der alte Heimat. Habe kein Führerschein und er auch nicht. komme leider zu selten dort hin. 

0
@Silkelaura

Ist er der Vater des Kindes?

wie ernst ist es mit ihm?

Er könnte evtl. zu dir ziehen?

0
@Wonnepoppen

Er ist der Ziehvater wir sind fast sieben Jahren zusammen.  waren kurz aus einander und meine Eltern haben mich überredet von dort weg zu ziehen. Jetzt bereue ich es.das ist nicht meine Heimat hier. Fühle mich nicht wohl hier.er würde nicht von dort weg ziehen. 

0
@Silkelaura

wie gesagt, du mußt wissen, ob du es deinem Kind antun willst!

Ich würde es nicht tun, vielleicht wenn es älter ist?

0

Bei dem geringen Informationsgehalt kannst du auch genauso gut eine Münze werfen.


ja, nein, vielleicht - ohne nähere Informationen kann man dir keinen rat geben.

Schwanger mit 20 und ohne Ausbildung

Hallo,

ich habe gestern morgen erfahren, dass ich in der 3. Woche schwanger bin. Ich habe sofort einen Termin für einen Schwangerschaftsabbruch für kommenden Dienstag vereinbart, weil dies das erste war, was mir in den Sinn gekommen ist. Nachdem ich nun eine Nacht drüber geschlafen habe, bin ich mir nur noch zu 80% sicher, dass dies der richtige Weg ist. Meine derzeitige Lebenssituation erlebt es mir eigentlich nicht, ein Kind auf die Welt zu bringen. Ich bin erst 20 Jahre alt und habe vor kurzem meinen Ausbildungsberuf aus gesundheitlichen Gründen aufgeben müssen. Seitdem arbeite ich befristet in der Gastronomie für grade mal 945€ Netto. Zwar lebe ich seit drei Jahren mit meinem Partner ( 21 und berufstätig ) zusammen, doch auch er fühlt sich noch nicht bereit für ein Kind. Unsere Eltern würden uns ganz sicher toll unterstützen, aber wir haben immer den Traum eines gutbürgerlichen Lebens gehabt ( Heirat, dann Eigenheim, dann Kinder ). Natürlich ist die Schwangerschaft auf unsere eigene Fahrlässigkeit zurückzuführen und wir sind uns sehr bewusst, was ein Kind bedeuten würde.

Meine Frage ist nun, ob es vielleicht jemanden gibt der sich in der selben oder einer ähnlichen Situation befindet oder befand und uns seine Entscheidung erläutern kann ? Und ob man uns vielleicht Tips geben kann, um die richtige Entscheidung treffen zu können ? Für Hilfe und Zuspruch sind wir Ihnen sehr dankbar :-)

Mit herzlichen Grüßen,

die, die ungewollt mit 20 Schwanger wurde ;-)

...zur Frage

mein kind ist 4 Jahre und spricht sehr schlecht, andere Menschen verstehen ihn kaum.

Mein Kind ist 4 Jahre und spricht sehr viel und versteht auch alles, aber ihn selber vertseht man kaum...wir die Eltern schon aber z.B.: die Großeltern oftmals nicht.

Er ist jetzt seid einem halben Jahr im Kindergarten und es hat sich minimal verbessert, was soll oder kann ich tun damit er mal nicht Probleme mit anderen Kindern bekommt oder dann mal in der Schule?! Unser Kinderarzt hat uns kein Rezept zur Logopädie gegeben.

Die Omas machen uns ständig ein schlechtes Gewissen und drängen uns was zu tun. Wir spielen zuhause ständig irgendwelche Sprachspiele um ihn zu unterstützen, selbst das Alphabet üben wir spielerisch und da kann er auch die Buchstaben einzeln sehr gut nachsagen.

...zur Frage

Würdet ihr eurem Kind selbstmord verzeihen?

Das geht hier an alle Eltern, und ist rein Theoretisch. Wenn euer Kind sich umbringen würde, würdet ihr euch die Schuld geben? Und könntet ihr eurem Kind verzeihen?

...zur Frage

Ich vermisse meine Heimat, Heimweh überwinden.

Ich bin 2004 von Corleone nach Deutschland gekommen, damals wollte ich eigentlich nur zum arbeiten kommen für ein paar Monate (inzwischen 6,5 Jahre) habe hier auch meine Frau kennengelernt und habe auch 2 wundervolle Kinder, aber ich muss jeden Tag dran denken. Wie kann ich mein Heimweh überwinden.

...zur Frage

ab wann können eltern ein kind ins kinderheim tun? kann man sich selbst einweisen lassen?

Kann sich ein Kind (13-15 jahre alt) selbst in einem Kinderheim einweisen lassen? weil es sich nicht mehr wohl fühlt? Oder unter welchen bedingungen können Eltern ein Kind ins Kinderheim stecken? Also wenn eltern das kind nicht mehr wollen können sie es einfach ins kinderheim tun?

Ps. das trifft jetzt nicht auf meine Familie oder so zu, nur das interessiert mich sehr (:

...zur Frage

Heimweh nach Eltern (alleine zuhause)?

Meine Familie ist vor 1 Woche in Urlaub gefahren und seitdem habe ich total Heimweh ich weine jeden tag und es geht mir auch sonst nicht gut. Ich wohne jzt bei meinen Großeltern aber das machts auch nicht besser. Ich weiß nicht was ich machen kann es sind noch 3 wochen und die erste war schon schrecklich und es ist kein bisschen besser geworden. Und ich kann mich mit nichts ablenken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?