Weiss nicht was ich machen soll alles schon propiert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich sehe mehrere Möglichkeiten: 

1. Du versuchst mit deiner Oma unter 4 Augen zu sprechen. Versuch sie zu überzeugen, dass es besser für alle wäre, wenn er auszieht, oder sich zumindest anmeldet. (Dann wär er versichert, könnte ein Konto eröffnen und sich Arbeit, oder zumindest ALG verschaffen, ...) Versuche herauszufinden, warum sie ihn so in Schutz nimmt. 

2. Melde ihn bei der Polizei. Er ist nicht wohnhaft, sie können ihm einen Platzverweis aussprechen. Natürlich kriegst du dann Ärger mit Oma. Sie würde sich aber genauso strafbar machen, wenn sie gegen den Platzverweis verstößt (dh. ihn rein lässt) wie er. 

3. Warte. Klingt hart, aber: Wenn Oma tot ist, kannst du ihn rausschmeißen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von komsichewelt
04.10.2016, 12:50

Habe oft Versucht mit ihr zu reden sie hat sogar schulden für in bezahlt aber ihn den letzten Wochen ist es schlimmer geworden.

 

Und sie zahlt für in sogar die Wohnung in der Stadt er geht auf ihre Kosten Essen usw.

 

Und wenn er nicht iim Haus ist und Unterwegs ist macht er bei ihr Telefonterror

0

Was möchtest Du wissen?