weiß nicht ob ich mit dem sport aufhören soll

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Du

Ich würde ev. mal fragen ob Du eine zeitlang aussetzen kannst. Dann kannst Du in aller Ruhe darüber nachdenken und vielleicht vermisst Du dann auch Deine Fussballkumpels und spielst dann trotzdem weiter. Oder Du kannst Dir in der Auszeit eine neue Sportart suchen und da auch mal schnuppern.

Ich würde Deinen Eltern erst sagen dass Du aufhören möchtest, wenn Du Dich für eine neue Sportart entschieden hast. Dann sehen sie dass Du nicht komplett aufhören möchtest, sondern nur wechseln willst.

Grüessli

xXBoyXx11 08.09.2014, 10:58

danke! :)

0

Was nennst du wichtigen Sport ?

Mach deiner Familie doch klar, das du diesen nicht mehr machen möchtest., Stattdessen aber einen,, der dir wirklich Spaß macht. In jeder Sportart kann man Preise gewinnen.

xXBoyXx11 04.09.2014, 14:07

Danke! :)

0

Ich kenns wenn man gezwungen wird eine bestimmte Sportart auszuüben (bei mir wars Judo).

Mein einziger Tipp ist, rede mit deinen Eltern darüber. Die werden dich bestimmt verstehen und unterstützen :)

Jardir 04.09.2014, 14:27

Hättest du paar Jahre durchziehen sollen. Dann könntest du dich ohne Probleme jetzt selbst Verteidigen im Notfall. Warum sollte man sein Kind auch nicht dahin schicken? Ist besser als Faulheit und man sorgt so für die Zukunft vor.

0
zwischendurch 09.09.2014, 13:41
@Jardir

Ich hab 6 Jahre lang Judo gemacht und ich glaub ich kann mich recht gut verteidigen. Die letzten 3 Jahre war ich das einzige Mädchen, deshalb hat es mir auch kein Spaß mehr gemacht. Problem war, mein Vater war mein Trainer und wollte das ich weiter mache. Ich wollt aber lieber Leichtathletik machen. Ich war damals 15 und fand das ich das selbst entscheiden kann, welchen Sport ich ausüben möchte.

0

welcher sport denn überhaupt??

Was möchtest Du wissen?