weiss nicht mehr weiter und will nicht darüber reden irgendwie ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey suicidthink :),

Den ersten guten Schritt machst du hier schon einmal, du suchst Leute, mit denen du quatschen kannst. Ich hoffe einfach mal, dass ich dir irgendwie helfen kann. Ich weiß nun nicht, warum du in einer Depression bist, aber ich verstehe dich gut, ich bin psychisch auch nicht ganz fit. Dennoch solltest du bedenken, dass du erst 14 Jahre jung bist. Dir steht im Leben noch so viel bevor und dies ist nicht nur schlechtes, auch wenn es dir momentan so scheinen mag. 

Deine Freunde, werden dich wohl auch nicht im Stich lassen. Sie wissen nur nicht was mit dir los ist. Für sie ist sowas ganz neu und sie verstehen wohl nicht ganz was mit dir los ist, dass du so anders bist.

Selbstverletzung und Suizid sind aber keine Lösung. Man merkt erst dann, was man gutes hatte, wenn es weg ist. Das Leben ist etwas besonderes. Auch für dich ist es einzigartig. Es gibt immer gute und schlechte Phasen, du bist nun mal gerade in einer schlechten. 

Die SV fühlt sich zunächst gut an, da die physischen Schmerzen die psychischen ausgleichen. Jedoch bringt es dich nicht weiter. 

Ich würde dir zu einem Termin bei einem Psychologen raten. Ich weiß, dass die Meisten das nicht wollen, aber es kann wirklich helfen. Dieser hört dir zu und unterliegt auch der ärztlichen Schweigepflicht. 

Wenn du nur kurzfristig mal reden willst, dann stelle ich mich auch gern zur Verfügung. Ich kann aber keinesfalls einen gelernten Psychologen ersetzen, dieser ist einfach extrem Wichtig für dich. Geschulte Leute zum quatschen findest du auch bei der Telefonseelsorge. 

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 (Anruf kostenfrei)

LG und viel Erfolg
Moritz (Sturmpinguuu)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt du hast es probiert ..?
Jaa steiger dich da jetzt nicht noch mehr rein ... Bleib stark , kämpf gegen deine schlechten Gedanken , damit es mit der Zeit nicht noch schlimmer wird und deine Chancen sinken da wieder raus zu kommen ... Rede bitte mit deinen Eltern , wenn du dich das rein gar nichts traust, dann erst mit einem Lehrer deines Vertrauens oder so , die sollen dir am besten helfen eine Psychotherapie zu beginnen , damit du über deine Gefühle reden kannst und sie besser einsortieren kannst !! Dann wird das meistens besser. Du siehst vllt gersde alles nur noch grau aber vllt schaffst du es in der Therapie, dein Leben wieder positiv zu sehen und zu erkennen wie viele schöne Momente du erlebt hast und noch erleben wirst !! Vielleicht lernst du auch was über dich und bist dir dann deiner Stärken bewusster.. Und gestärkter um selbstbewusst durchs Leben zu gehen . Es gibt bestimmt gleichaltrige die dich mögen und dich als eine tolle Person war nehmen , du siehst es vielleicht nur gersde nicht weil du dich nur auf alles negative konzentrierst. Du bist toll so wie du bist !! Zweifel da nicht dran !! Es gibt immer Tiefs , du musst nur wissen das es auch wieder Hochs gibt. Ritzen ist nun wirklich keine Lösung . Zumal weil es nichts bringt und zum anderen , weil es alles nur verschlimmert ..gewöhn dir das Verhalten nicht an.. Da kommt man nur schwer von los. Wende dich bitte an eine Person deines Vertrauens und am besten echt an einen Psychotherapeuten , der dich aus dem Dauergrau mal rausholt und dich und deine Fähigkeiten stärkt !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jemandem zum Reden brauchst und über den Suizid nachdenkst, dann ruf diese Nummer an:

0800 - 111 0 333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring dich auf jeden Fall nicht um! Es gibt sicher eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?