weiß nicht mehr weiter. Bin kurz davor, mir etwas anzutun. kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r nudel97,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Walter vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Hey nudel97

Ich kenne das auch. Was ich dir nur Raten kann ist versuch dich abzulenken. Die nummer gegen Kummer habe ich schon öfters angerufen. Es dauert nur ein bissen dran zu kommen. Mach dir einen Tee oder ähnliches. Schreib mit jemanden oder in ein Tagebuch. Mach Sport. Koche eventuell etwas. Ich hoffe dir geht es bald bessser. 

Lg Hilfesucher10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hilfesucher10 05.02.2016, 14:58

Danke für den Stern. Ich hoffe ich konnte dir Helfen

0

@mamazilla hat völlig recht - Du solltest, wenn es Dir so schlecht geht, in die Notaufnahme der nächsten psychiatrischen Klinik gehen. In meiner Stadt gibt es für solche Fälle die Akutpsychiatrie, musst Du mal googeln.

Wir wissen nicht, warum es Dir so besch... geht,  wir kennen keine Hintergründe, wissen nicht, ob Du Medikamente nimmst, die nicht helfen. Wir können Dir hier aufgrund von mangelndem Hintergrundwissen leider nicht weiterhelfen. Alles Gute für Dich. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nudel97

Ich kann zwar nicht nachvollziehen wie sich das anfühlt aber kann es mir vorstellen. Ruf jemanden an, ein Artz oder so.Möglichst schnell! Ein Psychologen.  Wenn du Streit mit deinen Eltern hast Dann rede vielleicht mal mit ändern Familienmitglied oder mit Bekannt deiner Familie. Oder redest mit deinen Eltern darüber und sagst ihnen was dich stört oder bedrückt. Wenn das nicht hilft dann mach vielleicht mal alleine Urlaub ( muss ja nicht weit sein) oder du suchst dir ein Hobby. Wegen deiner Freunde da fällt mir leider nichts ein. Statt dir etwas anzutun schmeiß irgendetwas an die Wand oder mach was kaputt. Hoffe dir geht es bald besser und ich konnte dir helfen. 

Lg Justine


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Anfang würde ich dir vorschlagen irgendwas zu Zocken wie z.b. lol oder irgendwie sowas das lenkt dich als erstes davon ab und vielleicht hast du genau das gleiche glück wie ich und findest dadurch deinen traum fru so wie ich die hat mich damals aus der sche**e raus geholt und mich wiedr auf die beine gebracht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir so schnell wie möglich Hilfe holen, ruf irgendwen an. Da gibt es ein Jugendtelefon, da kannst du kostenlos und anonym anrufen und jemand spricht ehrlich mit dir. Natürlich kann das schwere Depressionen nicht heilen, aber vorübergehend kann es dich davon abhalten, dich zu verletzen. Mit Depressionen ist nicht zu spaßen, such dir Leute, die dir helfen können (Therapeuten etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nudel97 03.01.2016, 11:53

Ich kann niemanden erreichen, mit dem ich darüber reden würde und vor einer Therapie habe ich panische Angst aufgrund sehr schlechter Erfahrungen

0
Neko18 03.01.2016, 11:53

Das Problem ist nur das man in dieser zeit eh sehr verschlossen ist und ja nicht mal mit seinen Freunden oder Eltern darüber reden kann wie soll man dann bitte einer Person der  man nicht kennt und so nie gesehen hat alles erzählen das fällt nicht jedem leicht 

0

Bewahr erst mal Ruhe! Versuche dich abzulenken , geh raus oder zu deinen Eltern, wenn du bei ihnen bist tust du dir doch nichts vor ihnen an oder ? Du kannst mir auch gerne schreiben , mir geht es auch öfters so. Liebe grüße BlutJen & Pass auf dich auf! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal ruhig bleiben.

hast du vielelichtVerwandte,denen du dich öffnen kannst ( oma, tante etc), dann wende dich an diese.

Ansonsten kannst dich ab morgen auch an die Nummer gegen Kummer oder an sozialtherapeutischen Zentrum wenden.

Und wenn es wirklich all zu schlimm ist,dann darfst du auch ion einer psychaitrie um Hilfe bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe bei einem psychosozialen Notdienst oder Telefonseelsorge an. Sprich mit denen! In Österreich gibt es die Jugendhotline unter 147.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nudel97 03.01.2016, 11:55

Da kann ich niemanden erreichen. Da kommt nur das Besetztzeichen

0
bikerin99 03.01.2016, 11:57
@nudel97

Vermutlich ruft gerade wer an, der auch Hilfe braucht. Probiere es so lange bis du durchkommst. Oder rufe eine andere Hotline an, bleibe dran.

0
Indivia 03.01.2016, 14:25
@nudel97

leider ist es wirklich schwer bei der Telefonseelsorge durch zu kommen, ich hab damals nach 3 tagen aufgegeben .

0

Da hilft nur ab in die psychologische Ambulanz, wie soll man dir jetzt sonst helfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nudel97 03.01.2016, 11:51

Ich war schon mal in stationärer Therapie und das hat meine Situation nur verschlimmert. Deswegen hab ich jetzt panische Angst davor, wieder stationär aufgenommen zu werden. Zudem habe ich durch die Geschehnisse dort Panikattacken und Alpträume. Da bekommt man mich nicht mehr freiwillig hin

0
LiselotteHerz 03.01.2016, 11:54
@nudel97

Dann musst Du eine ambulante Therapie machen. Aber ich sage Dir gleich - die Psychologen und Psychotherapeuten haben lange Wartelisten. Geh morgen zu Deinem Hausarzt, vielleicht kann er durch Kontakte die Sache etwas beschleunigen oder Dir zumindest für die Übergangszeit Psychopharmaka verordnen. Was ist denn los?

0
Mamazilla 03.01.2016, 11:55

Dann war das wohl anscheinend nicht die richtige, gibt es noch andere? Ich weiß sonst nicht wie man dir jetzt helfen kann? Ohne ärztliche Hilfe wahrscheinlich nicht. Ich hatte selbst mal schwer Depression und kam nur mit ärztliche Hilfe raus

0
nudel97 03.01.2016, 11:57
@Mamazilla

Ich war deswegen schon bei meinem Hausarzt. Warte aber immernoch auf einen ambulanten Platz

0
Indivia 03.01.2016, 14:29
@nudel97

Zu dem Thema lange warten:

"Es gibt zu wenige Psychotherapeuten mit Kassenzulassung. Deshalb müssen
Patienten häufig monatelang – manchmal auch noch länger – auf einen
Behandlungsplatz warten. Wenn Sie aber belegen können, dass Sie schon
bei mehreren Psychotherapeuten nachgefragt haben und dringend einer
Behandlung bedürfen, sollen die gesetzlichen Krankenkassen auch die
Kosten der Behandlung bei Psychotherapeuten tragen, die keine Zulassung
haben. Solche Psychotherapeuten haben zwar eine Approbation, also ihre
staatliche Behandlungserlaubnis, aber keine Kassenzulassung. Diese
Psychotherapeuten arbeiten in einer Privatpraxis. Sie stellen Ihnen eine
Rechnung, die Sie bei der Krankenkasse einreichen können. Sie sollten
sich aber vorher die Einwilligung zu einer solchen Abrechnung per
Kostenerstattung von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung schriftlich
einholen. Nähere Informationen zur Kostenerstattung erhalten Sie bei den Landespsychotherapeutenkammern und im BPtK-Ratgeber "Kostenerstattung"." (quelle:http://www.bptk.de/patienten/wege-zur-psychotherapie/wer-uebernimmt-die-kosten.html)

Viele KK versuchen dies zurück zu halten, vielleicht hilt die Info ein wneig.

0
Mamazilla 03.01.2016, 11:59

Dann hilft nur die Ambulanz, musst dich nicht gleich einweisen aber die können dir gleich ein Rezept ausstellen,

0

Hei ♡Bitte tuh dir nix an. Ich kenn dieses gefühl. Bitte😭😭 bevor du irgendwas machst darfst du mir ruhig per E-mail schreiben okei?!  karin.joszt@gmail.com  Ich versuche dir zu helfen! 😔❤❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
staystrong14 04.01.2016, 19:44

Darfst immer schreiben!

0

Woher kommst du??Wie alt bist du??Du musst dir professionelle Hilfe holen!!!!Aber unbedingt!!!

Mach nichts was später vielleicht bereust!!das Leben ist sooo kurz,du musst es genießen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?