Weiß nich mehr weiter, was soll ich nur machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,
Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Das Netzwerk von www.u25-deutschland.de wurde speziell für jung Leute unter 25 Jahren ins Leben gerufen.
Auch hier hilft man dir gerne.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau positiv in die Zukunft und vor allem spreche mit Freunden etc. Eventuell würde es dir auch helfen, wenn du alle deine Sorgen mal aussprechen könntest. Probier dich abzulenken von der Frau und versuche das Beste aus deiner Ausbildung zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Dass du dich jederzeit an ein sorgentelefon oder einen Psychologen oder deinen Arzt wenden kannst sagen dir hier viele und das will ich nur kurz wiederholen. Entscheide selbst ob das Sinn macht.

Alles was du sagst deutet nur auf eine Sache hin. Den Sinn deines Lebens. Deine Motivation und dein Antrieb entsteht daraus dass du es für eine größere Sache tust. Manche wollen große Karriere machen. Und manche wollen ihre große Liebe finden und eine Familie gründen. Andere wollen vielleicht Extremsportler werden.

Wichtig ist dass du im Leben das machst was dir Spaß macht. Und darin dann deine Energie investierst. Erwachsen werde sind nicht nur die guten Seiten sondern auch die schlechten Zeiten. Du bist für dich selbst verantwortlich. Verstehe auch dass du in deinem Leben an erster Stelle stehst. Deine Gesundheit und dein Wohlergehen sollen bei dir ganz vor liegen. Wenn du dich nicht darum kümmerst tut es keiner.

Um seinen Weg zu finden gibt es viele Möglichkeiten. Eine dir ich dir empfehlen kann ist Meditation. Das ist nichts religiöses oder Schwachsinn. Es ist einfach mal eine halbe Stunde am Tag an den es sich um deine Psyche dreht. Was dich beschäftigt und was die Lösungen dafür sind.

Wenn du auf den richtigen Weg bist wirst du glücklich und dann kommt alles wie von allein. Auch wenn du das jetzt nicht so siehst es wird noch viele Frauen in deinem Leben geben und auch sicherlich eine die du noch viel mehr lieben wirst. Du weist es nur noch nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Honnesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rodalis
19.08.2016, 15:44

Ich hatte ja meinen Weg gefunden, nämlich sie. Ich hätte für sie absolut alles getan, was nicht illegal oder sonstiges wäre. Sie war meine Motivation, mein Sinn.. aber jetzt is sie weg

0
Kommentar von Honnesca
19.08.2016, 16:22

Dann seh es doch als Motivation eine neue zu finden die du genau so oder noch mehr lieben kannst.

Zeit in sie zu investieren auf der beziehungsebene würde ich lassen du musst ihre Entscheidung respektieren. Für eine Beziehung müssen beide Seiten es wollen. Verzweiflt es zu versuchen drängt sie nur noch weiter von dir weg.

0
Kommentar von Honnesca
19.08.2016, 18:58

Dann ist es nicht dein Deckel(; zuversichtlich sein(:

0

Nimm dir ein Zeil, eines das es zu erreichen und zu leben lohnt. Aber eines, dass du alleine erreichen kannst. Ohne Menschen. Die sind eigentlich immer enttäuschent.

Kopf hoch, die sonne scheint morgen. Da kannst du dir irgendwo im grünen überlegen, was du in deinem leben alles gern mal so anstellen magst.

Ne ehrlich. Ein Ziel, danach kannst du streben.

Selbstmord, ist wie du erkannt hast, keine Option. Dazu habe ich bei anderen fragen schon mehr geschrieben, fals dich das interressiert, schau einfach auf meinem profil ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es klingt echt sehr traurig, ich rate dir einen psychologen aufzusuchen, du kannst es einfach mal probieren du würdest nichts verlieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wage nen Neustart zieh weit weg von deinen Problemen es gibt nichts,dass dich zurückhält..arbeite an dir selbst setz dir neue Ziele und zieh dich aus deinem Loch auch wenn es noch so schwer ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymjungee
19.08.2016, 02:35

Die Eltern sind krank er kann die doch jetzt nicht im Stich lassen ? 

0
Kommentar von Moreanswers
19.08.2016, 09:59

Hm stimmt :/

0

Du hast sie bestimmt nicht geleibt du wolltest nur nicht allein sein und geliebt werden habe diese wixxa Angststörung 6 jahre mein Leben ist so beschissen man man denkt voll viel nach sorgen krankheitsängste selbstbeobachtung also eigenen Körper und jo bin fertig mit der Welt für nichts mehr Kraft denke auch oft einfach Kugel zugeben.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meterano7
19.08.2016, 02:10

Sorry, aber vllt. kann dich ja Deutschlernen von deinen Ängsten ablenken... wär mal nötig.

1

Was möchtest Du wissen?