weiß Krankenkassen bei welchem Arzt man war?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

wenn die Behandlung in den letzten maximal 24 Monaten erfolgt ist und man das Bundesland der Arztpraxis weiß, kann man die Daten schriftlich bei der Kassenärztlichen Vereinigung des Bundeslandes erfahren.

http://www.kbv.de/arztsuche/178.html

Gruß

RHW

Ja die Krankenkasse weiß bei welchem Arzt du warst einfach anrufen, Versicherungsnummer sagen, und dann können sie schon schauen.

Lg Beddie*

Die müssten Dir das schon sagen können, der Name des Arztes steht ja auf jeder Arztrechnung.

Wenn Du damals vom Hausarzt überwiesen wurdest, dann weiss der sogar, welcher Arzt das war, er hat das ja in Deiner Krankenakte!

Frag einfach mal nach! L.G.Elizza

Ich hab angerufen und sie meinten, dass das nicht hinterlegt wird bei welchen Ärzten man war. Das wird nur gespeichert, wenn man ein Arbeitsunfähigkeits Zettel bekommt. Also wahrscheinlich ein einfaches Krankschreiben. Nunja. Ein Versuch wars Wert!

Die Kassenärztliche Vereinigung kann auch einen Versuch Wert sein.

0

Natürlich wissen die das.

Natürlich weiß deine Kranbkenkasse welchen Arzt du besucht hast, sie muss ja auch die Rechnung bezahlen

Du weißt aber die Stadt noch?

Ist es da nicht möglich mit Google die möglichen Adressen rauszufinden bzw. mit Google Earth kann man sich auch die Gegend anschauen. Eventuell erkennst du was wieder und die Ärzt könnten auch Webseiten haben.

Hab ich schon probiert... :) ich ruf dann einfach mal an!

0

Die sollten es wissen, denke ich. Vor allem wenn sie mit den Ärzten korrespondiert haben.

Was möchtest Du wissen?