Weiß jemand zufällig, was ein Bankschließfach in etwa pro Monat kosten darf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dann doch erst einmal bei meiner Hausbank nachfragen. Als Kunde bekommst Du sicherlich bessere Konditionen eingeräumt. Und wenn Du von 5 Ordnern sprichst (ich gehe von den dicken Leitz-Ordnern aus) kannst Du Dir wahrscheinlich dann doch besser einen Safe einbauen. Ich vermute, dass dabei im Vergleich die günstigsten Kosten entstehen. Und Du hast dann immer alles zur Hand.

Wenn wir über 5 Schnellhefter reden, 45,- jährlich angemessen. Bei 5 Leitzordnern etwa 150,- jährlich.

Viele Banken vermieten aber nur an eigene Girokontokunden oder "gute Kunde" (also gewisses Anlagevermögen)

Duerfen darf es viel. Wie waere es, du fragst die Bank, wie teuer so ne Geschichte. Ansonsten einfach deutsch. Wie teuer ist ein Bankschliessfach pro Monat.

Deutsch ist seine Frage auch und bevor man patzig antwortet, einfach mal ruhig sein. Es gibt so viele Fragen, die beantwortet werden wollen! Außerdem wollte er evtl. vergleichen, sollte er etwa zu 10 Banken rennen? Diese Konditionen haben viele nicht online, von Verfügbarkeit mal ganz zu schweigen!

0
@komaberl18m

Hallo komaberl18m, schon mal was von Telefon gehört, oder gibt es sowas bei dir im Dorf noch nicht. Und zweitens, was nützt dem helmuth der Preis ines Bankfachs bei der Deutschen Bank, wenn er dort nicht Kunde ist? Er soll seine Bank oder Sparkasse fragen, dann kennt er den Preis, den er zu zahlen hat und nicht den vom bruno bei der Commerzbank.

0
@komaberl18m

@komaberl18m:

Zwar ist die Frage tatsächlich in Deutsch formuliert, ergibt aber so keinen Sinn, denn WAS es kostet, dürfte doch wohl klar, das können ja nur Euro sein.

Wissen möchte helmuth aber wohl eher, WIEVIEL es kostet - oder?

0
@demosthenes

ich wußte nicht, dass jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird - trotzdem Danke für die Antworten, die mir wirklich weiterhelfen

0

Was möchtest Du wissen?