Weiß jemand wo man Informationen zur Einordnung des Fortschritts der Gesellschaft im Wissenschaftlichen Sinne findet und wie diese Einteilung heisst ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mag sein, dass es solch eine Einordnung gibt, ich sehe das aber als unnötig und recht inhaltsleer, da man den Fortschritt nicht wirklich bemessen kann, denn dafür müsste man wissen wie die zukünftige Entwicklung aussieht. Ohne dieses Wissen wäre die Einteilung einfach nur willkürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vafreak2
21.05.2016, 17:20

Hallo Agronom ich finde deine Argumentation durchaus schlüssig  doch eine grobe Skala ist doch nie schlecht :)

0

Derartige Einteilungen sind zunächst so willkürlich wie z.B. die Klassifizierung der Kartoffeln nach Durchmesser, Masse, Wassergehalt, Kalorien-, Eiweißgehalt u. dergl. mehr.

Letzteres ergäbe wenigstens für die Landwirtschaft einen gewissen praktischen Sinn wegen der gebrauchswertigen Vorsortierung für diverse Handelswege. Beim monströsen Abstraktum "gesellschaftlicher Fortschritt" dagegen entziehen sich dagegen auch die absurden, willkürlichen "Fortschrittskriterien" jedem praktischem Bezug:

Worin soll dieser "Fortschritt" mit positiven oder negativen Vorzeichen bemessen werden? In der Geburtenrate, dem Körpergewicht, dem technischen Energieumsatz, den Schulzeiten, den sportlichen Rekorden, den Rüstungsausgaben, den Mordraten, den Erntemengen, den Bruttosozialprodukten, dem Anteil von Strafgefangenen, den Arbeits- und Schlafzeiten, Verbreitung der Fußpilze, Bargeldumlauf, Zigaretten- oder Bierkonsum, Kartoffelgröße u.s.w.?

Alle derartigen statistischen Entwicklungen mögen für sich genommen in ihrem eigenen Kontext einen praktischen Sinn ergeben. Aber welcher dieser ausgewählten Größen willst Du mit dem Merkmal "gesellschaftlicher Fortschritt" ausschildern? Und was soll das auch noch mit "Wissenschaft" zu tun haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzige mir bekannte Einteilung, die in diese Richtung geht, ist die Kardaschow-Skala, mit der Zivilisationen gemäß der ihnen zur Verfügung stehenden Energiemenge klassifiziert werden. Die erste Stufe entspricht der gesamten Energiemenge, die auf dem Heimatplaneten der Zivilisation verfügbar ist, die zweite Stufe der Energiemenge, die vom Stern des Systems zur Verfügung gestellt wird und die dritte Stufe der Energiemenge in einer ganzen Galaxie. Die Menschheit bewegt sich dementsprechend unterhalb der ersten Stufe und es ist fraglich, ob sie jemals darüber hinaus gelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
14.05.2016, 15:59

Wie fraglich das ist, wird ja schon an dem Vorschlag amerikanischer Raumfahrtexperten deutlich, daß man zur Kolonisation der unendlichen Weiten eine Santa claus machine (Weihnachtsmannmaschine) entwickeln müsse.

http://www.heise.de/forum/p-26533449/

0
Kommentar von vafreak2
22.05.2016, 16:11

Habe es herausgefunden Danke trotzdem  für eure tollen Antworten :). Die Skala heisst Kardaschow Skala 

0

Was möchtest Du wissen?