Weiß jemand wo man die Nagetiere ,,Coruros'' her bekommt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich habe Cururos vor 20 Jahre Jahren versucht zu halten und kann Dir dringend davon abraten: https://de.wikipedia.org/wiki/Coruro

Die Tiere brauchen riesige Terrarien, graben wie verrückt (unterirdische Lebensweise) und zerlegen alles. Auch Glas und Aluminium ist nicht vor ihren Nagezähnen sicher. Die eigentliche Nahrung besteht aus Zwiebelgewächsen. Selbst Weidenäste von 5 bis 10 cm Dicke sind binnen eines Tages zu Spänen verarbeitet. Ihre Lautsprache entspricht einem Pfeifgesang (Cururo) und ist äußerst ansträngend zu ertragen. Ich habe meine Tiere damals an den Zoo Duisburg abgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxDanlicexX
23.03.2017, 14:21

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Dann werde ich lieber nach anderen Nagetieren schauen. Auch wenn Platz und Lautstärke mich nicht stören würde, aber mittlerweile ist mir bewusst, das diese nicht unbedingt als Haustiere gehalten werden sollten, da sind sie in den Zoos etc besser aufgehoben, vorallem weil die auch nicht ,,Ohne'' sein sollen.

0

Was möchtest Du wissen?