Weiß jemand wo es ausbildungen gibt zum Immobilienmakler?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Immobilienmakler ist kein Ausbildungsberuf!
Zurzeit ist noch nicht mal ein Sachkundenachweis nötig um diesen Beruf zu ergreifen. (Obwohl sie das in nächster Zeit wohl ändern soll.)

Wenn du wirklich in der Immobilienbranche arbeiten willst, dann würde ich dir zu einer Ausbildung zum Immobilienkaufmann raten. Da lernst du auch das was eine Makler wissen muss, aber noch vieles mehr. Die Immobilienbranche besteht ja nicht nur aus dem Kaufen und Verkaufen (bzw. dem Vermitteln der Kaufverträge) von Häusern. 

verkaufen liegt mir

Das macht dich aber noch nicht zu einem guten Makler. Wenn du wirklich in die Immobilienbranche willst, musst du dir klar werden, ob dich Immobilien und alles, was damit zusammenhängt, interessieren.

  • Findest du es interessant wie man ein altes, heruntergekommenes Gebäude wieder aufmöbeln kann?
  • Kannst du mit Zahlen gut umgehen und macht dir das auch Spaß?
  • Kannst du dir Sachen gut merken?
  • Ist deine Rechtschreibung in Ordnung und kannst du dich gut schriftlich ausdrücken?
  • Wie sind deine Englischkenntnisse? (Viele große Immobilienunternehmen und Makler setzen inzwischen gute bis sehr gute Englischkenntnisse voraus)
  • Kannst du gut Streit schlichten und gut zuhören?
  • Hast du Durchsetzungsvermögen?
  • Besitzt du gute Menschenkenntnis und bist eher extro- als introvertiert?

Das sind ein Teil der Fragen, die du dir stellen solltest, wenn du eine Zukunft in der Immobilienbranche in Betracht ziehst.

Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann kannst du übrigens auch bei einem Makler absolvieren. Alternativ bilden Wohnungsgesellschaften und -genossenschaften, WEG-Verwaltungen, Banken oder Versicherungen Immobilienkaufleute aus.

Hier mal ein paar Links unter denen du dich informieren kannst:

https://www.ausbildung.de/berufe/immobilienkaufmann/

http://www.immokaufleute.de/

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=LcTKmkQ7OK08rmr9i2UBxxk0B6LPk3hg96Qm5y6o68vKSz6QeCBU!-621974721?path=null/kurzbeschreibung&dkz=35275

Hallo!

Soweit ich weiß, ist das garkein offizieller Ausbildungsberuf ------> die Basis wäre eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann. Informiere dich mal, was es diesbezüglich in deiner Region gibt :) 

Ich finde, man kann sich in solchen Sachen gut bei der Agentur für Arbeit beraten lassen. Einfach einen Termin geben lassen. Die drucken dir dann sogar mehrere Stellenangebote aus :)

Da Immoblienmakler kein Lehrberuf ist, gibt es naturgemäss auch keine Ausbildungsplätze dafür. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit und das angeschlossene BIZ sollten Deine erste Anlaufstelle sein. Ich habe den Eindruck, dass Dir die grundlegenden Informationen fehlen.

Immobilienmakler ist kein Ausbildungsberuf. So darf sich bei uns Hinz und Kunz nennen. Demzufolge darf auch jeder seine eigenen Schulungen anbieten, so wie er grade Lust und Laune hat.

Google mal, die Makler deiner Umgebung . zudem gibt es den Verband Deutscher Markler, die können dir bestimmt Ausbildungsbetriebe in deiner Umgebung nennen.

Ausbildungen bei jedem grösseren Immobilienbüros welche soche Plätze anbieten. Ruf einige an!


Was möchtest Du wissen?