Weiß jemand, wieviel ich in der Elternzeit als Selbstständige dazuverdienen darf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kannst du gut mit dem Elterngeldrechner ausrechnen, google mal.

Grob kann man sagen, dass vom Elterngeld ja "nur" der Einkommensverlust gemildert werden soll. Hattest du vor der Geburt ein Einkommen von 1800 Euro, gibt das grob 1150 Euro Elterngeld. Verdienst du nun nach der Geburt 300 Euro, dann ist der Einkommensverlust ja nur noch 1500 Euro (1800 - 300), das gibt dann ein Elterngeld von 950 Euro. In der Kasse hast du also durch die Arbeit mit Elterngeld 1250 Euro.

Was möchtest Du wissen?