Weiss jemand wie man richtig getrockneten Fisch (wobla) machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

theoretisch kannst Du bei uns Fisch schon trocknen, doch brauchst Du dafür eine entsprechende Umgebung und passende Temperaturen.

Im Norden Europas wird der Fisch in der kühlen, salzigen Meeresluft getrocknet (z.B.Stockfisch) oder vorher gesalzen und dann ebenfalls an der Luft getrocknet (Klippfisch).

Da du diese witterungsbedingten Möglichkeiten bei uns nicht hast, wird die Sache natürlich sehr schwierig. Bei eisigem und kalten Wind im Winter (Lufttemperatur ca. -4°C - max. +0°C) habe ich auch schon (vorher geräucherten oder gesalzenen) Fisch erfolgreich an der Luft getrocknet. Im Frühjahr oder Sommer kannst Du das bei uns vergessen, da die Insekten an den Fisch gehen.

Wenn Du einen Umluftkühlschrank hast, diesen auf niedrigste Temperatur einstellst, klappt es auch. Den Fisch aber vorher immer ausnehmen, idealerweise nimmst Du Filet, mit ca. 10 % trockensalzen für den Wasserentzug, sicherheitshalber ca. 1 Tag kalt räuchern, anschließend locker in Pergamentpapier / luftdurchlässiges Lebensmittelpapier einschlagen und dann für mehrere Wochen in den Kühlschrank geben.

LG  Jürgen



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisdennis777
22.04.2016, 10:46

und was wenn ich ein sehr feines fliegen netz nehme? würde es dann auch klappen

0

Was möchtest Du wissen?