weiß jemand wie lange man braucht um 10 kg abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Liebe neptuna,

normal braucht man für 10kg rund 1 Jahr mit regelmäßig Sport und optimaler Ernährung. Außerdem brauchst du Geduld. Nach 2 Wochen ändert sich noch gar nichts. Bei 63 kg kann man davon ausgehen, dass man niemals mehr auf 53 runter kommt. Der Körper wird älter, der Stoffwechsel fährt runter und gelegentliche Sünden (auch wenns nur ab und mal ne Pizza ist) zerstören den Körper. 53kg sind das Gewichts eines jungen Mädchens, aber keiner weblichen Frau mehr. Weibliche Hormone sorgen dafür, dass die Hüften zwischen 25 und 30 allmählich runder werden. Dies ist hormonbedingt und läßt sich nicht mehr beheben. Außer du wirst ab sofort eine Sportkanone und gehst 4x wöchentlich ins Ballett.

Als erstes fängt man bei der Ernährung an, Obst und Gemüse allein reichen nicht. dick machen vor allem die kleinen Sünden - wofür die meisten Menschen einfach kein richtiges Maß mehr haben. Z.b. beim Braten oder Kochen verwendet ein Fitnessbewußter Mensch KEIN FETT. In eine normale Ernährung gehören Naturjoghurt, den man sich mit Obst süßt, aber keinen vorgezuckerten Fruchtjoghurt, Pudding oder Nutella. Toast wird durch Vollkornbrot ersetzt und Nudeln und Reis durch Vollkornnudeln und Vollkornreis. Das wäre ein Anfang zum besseres Essen.

ICH BIN AUCH ERST 18 also so alt bin ich au mal wieder ned

0

Also mit den Tipps nicht sehr lange ;)

aalsoo: mein schlankheitsprogramm:

vor jeder malzeit ein glas Wasser trinken (kostet keine überwindung, aber lindert den hunger dh. man isst weniger)

einen schrittzähler an die jeans machen (ab 10 000 schritten pro tag ist man echt gut. also wenn du 9 000 hast bist du sehr motiviert auch abends noch die letzten paar zu gehen)

melde dich in einem Teamsport an, motiviert mehr. z.B. Fußball, Handball, voleyball

hänge dir einen zettel an den kühlschrank wo drauf steht: "Hast du wirklich Hunger?" (oft haben wir garkeinen Hunger und essen trotzdem) GANZ WICHTIG: Wir Menschen verwechseln das Hunger Gefühl SEEEEHR oft mit dem Durst gefühl. -Denk drüber nach.

suche dir fittnes übungen im internet die du JEDEN Tag machst. das geht am besten, wenn du eine dünne übungs-matte im zimmer stehen hast anstatt im schrank. wenn du sie siehst, vergisst du es nicht.

Soooo... das hält mich schlank... und es ist garnicht so viel wie es aussieht ;) das wird schon!!! Alles Liebe ketchupandmajo <3

**Ich habe auch nichts abgenommen, obwohl ich seit 7 Wochen Sport gemacht habe. Mach aber alle 4 Wochen ein Foto und da sieht man eine enorme Veränderung. Schmalere Teile, muskuläre Arme und Bauch und die Reiterhosen verschwinden. Gewicht ist, wie gesagt, gleich geblieben.

Ach ja 10kg sollte man in ca. 5-10 Monaten abnehmen, wenn man´s gesund machen möchte.**

Hallo!

Natürlich spielt auch die Ernährungsumstellung eine Rolle, die nur in Verbindung mit Bewegung sichtbare Erfolge bringt. Und es kommt auch auf die Art der Bewegung an... wenn du den ganzen Tag Gewichte stemmst, musst du dich nicht wundern wenn du später mehr auf der Waage hast. Muskeln wiegen nämlich das VIERFACHE vom Körperfett :-) Darf ich fragen wie alt und wie groß du bist? 53 kg klingen nämlich verdammt wenig! Man nimmt dann ab, wenn man mehr Kalorien verbrennt, als man zu sich nimmt... und das funktioniert nur wirklich richtig gut, wenn du auf deine Ernährung achtest und dabei Sport treibst.

lg Liz

es ist soo dass ich meine ernährung nicht mehr umstellen brauche da ich schon seit 5 jahren meine ernährung geändert habe und daran wird es voll kaum liegen denn ich esse wirklich gesund! und ich wiege 63 und bin 160cm und vor 2 jahren habe ich auch 53 gewogen und möchte gerne wieder mein altes gewicht da ich mich so wohler gefühlt habe

0
@neptuna

dann ist deine ernährung so gesund, dass sie dir 10 kg mitgebracht hat...luft und wasser haben bekanntlich keine kalorien...

0

generell kann man 1,5 bis 2 kilo pro monat als gesundes abnehmen sehen... Alles was schneller geht birgt die Gefahr des Jojo effektes...

0

Guten morgen, da Fette leichter als Muskeln sind, ist keine Gewichtsveränderung normal. Du fängst gerade erst an Dein Körperfett in Muskulatur umzuwandeln und Deine Ernährung zu optimieren. Dein Körper braucht sechs bis acht Wochen um sich darauf umzustellen. Wenn Du nicht ungeduldig wirst und vernünftig weiter machst, kannst Du auf dauer ohne Jojoefekt Deine Figur verbessern. Viel Erfolg

Das ist von vielen Faktoren abhängig! Ernährung: Viel Eiweiß, wenig Fett, wenig Kohlenhydrate, vor allem abends. Ausdauersport: Stepper, Radfahren, Joggen(auf den Puls achten)! Generell musst Du weniger Kalorien zu Dir nehmen, als Du verbrauchst!

wo kann man den so was nach schauen nach dem puls und nach mein kalorienverbrauch oder woher weiß ich welcher puls optimal ist?

0
@neptuna

Wie hoch der Puls genau sein muss, weiß ich nicht...aber schau mal über Google, da findet sich doch bestimmt was. Oder frag' einen Arzt oder Sportmediziner!Und wie hoch Dein Kalorienverbrauch ist, musst Du herausfinden, weil das wahrscheinlich bei jedem etwas anders ist!

0

Ich habe mal in 1 1/1 Monaten 10 KG abgenommen. Die hatte ich aber auch sehr schnell wieder drauf. Letzendlich hat nur gesunde Ernährung und Sport dauerhaft etwas gebracht.

1 1/1 Monate. Was ist das schon wieder?

0

es kann auch sein das du untergewichtich bist oder das du nomales gewicht hast wenn du groß genug bist. Es kann auch sein das du zu wenig abnehmhormone hast weis nicht wie die richtig heisen

man rechnet 1kg pro woche

vllt hilft dir das:

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.nahrung,die mit giftstoffen versehen oder künstlich gefärbt ist,empfehle ich zu vermeiden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

  5. bei unterfunktion der schilddrüse: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben.nicht so einfach, aber es funktioniert

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / rudern / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT: nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben

Eine Frau kann sich nicht als Frau verleiden weil sie keine Frau ist .

Ah, du hast Recht! Ich weiss was du meinst (--> nein weiss ich nicht). Du hast wirklich Recht, obwohl ich's überhaupt nicht verstanden habe.

0

Na ja, wenn du den ganzen Tag nur isst und isst, kannst du dein ganzes Leben lang daran arbeiten.

Was möchtest Du wissen?