Weiß jemand wie es ist Englisch zu studieren, oder hat jmd sonst irgendwelche Erfahrungen in dem Bereich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, meine beste Freundin hat American Studies studiert bzw. ist immer noch dabei und sie liebt es :D Aber man muss sehr viel lesen und das tut sie halt auch gerne. Für mich wäre das nichts^^

Ich persönlich hab Übersetzen in Englisch und Französisch an der Uni in Germersheim (FTSK) studiert (der Studiengang heißt BA Sprache, Kultur, Translation), es geht aber auch nur mit einer Sprache, also Englisch. Im Nachhinein betrachtet hätte ich vllt auch was anderes machen sollen oder können, aber das Studium selbst ist dort nicht schlecht.

In Germersheim kannst du neben den Pflichtveranstaltungen auch Module deiner Wahl belegen, eines auch mit einem Praktikum besetzen. Du kannst ohne Probleme auch ins Dolmetschen reinschnuppern oder etwas ganz anderes machen, z.B. IKK - Interkulturelle Kommunikation. Das ist sehr wissenschaftlich, allerdings sehr interessant und mit der Flüchtlingssituation auch relevant. Es besteht immer die Möglichkeit, dort wissenschaftlich angestellt zu werden und sich somit seinen Unterhalt als Student zu verdienen, mache ich auch ;)

Wenn du beim Übersetzen bleiben möchtest, empfiehlt es sich, sich schon während des Studiums auf ein Fachgebiet zu spezialisieren. Du musst im Studium auch entweder Recht, Informatik, Technik, Medizin oder Wirtschaft im Sachfach belegen. Da könntest du also doch auch Jura mit einbringen ;) Später wählst du dann die entsprechende Fachübersetzung zu dem Bereich, den du im Sachfach hattest.

Und natürlich kannst du auch ins Ausland gehen, das würde ich auch empfehlen. Habe ich nicht gemacht und bereue es^^

Hoffe das hilft dir weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichkochenicht
27.07.2016, 23:03

Zunächst einmal. Muchas Gracias für deine tolle Antwort. Und ja, du hast mir aufjeden Fall weiter geholfen und mir bissl mehr "Lust" auf diesen Studiengang gegeben. 

Können wir darüber irgendwie mehr reden? Ich kann dir ja ne Freundschaftsanfrage schicken. Weil ich bin extrem verwirrt und weiß nicht ob ich eben jetzt diesen Schritt wagen soll und mich für diesen Studiengang entscheiden soll. 

Meinst du mit"Sachfach" "Erweiterungscuricula" oder so? Wo man neben seinem Studiengang eben auch anderes machen muss oder so ka. wie eben Medizin, Recht oder sonst sowas? 

Und ja mehr Fragen würde ich dir dann eher via PrivatMessage schicken :// wenn das geht?

Du machst ja auch ca. sowas. Macht dir dein Studiengang Spaß? Bzw. hat deine Freundin Spaß bei ihrem Studiengang.

Und ja ich mag lesen eig. auch nicht so, aber das gehört glaub ich wenn man studieren will dazu. xD 

LG und VIELEN DANK!!!

0

Das Wissen, was man in der 2-10. Klasse dazu lernt, reicht für ein Studium meist nicht. Besonders der Akzent spielt hier eine wichtige Rolle. Ich könnte dir empfehlen für z.B 2 Monate nach England zu Fliegen. Wenn man ,,gezwungen´´ ist Englisch zu reden lernt man es um einiges einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichkochenicht
26.07.2016, 01:15

Aber ich finde, das meine Englischkentnisse schon sehr gut sind. Ich habe in meiner Freizeit Filme nur auf Englisch geschaut, freiwillig. Und ich spreche auch gerne Englisch. Und ja najaaaaa, hab auch ne gute Aussprache'(hör ich von den meisten). Aber vlt ist diese Studienrichtung nix für mich.

Danke für deine Meinung/Antwort. 

0

Mache vor der Entscheidung erst mal einige Praktika

Englisch finde ich ist nicht so der Hit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichkochenicht
26.07.2016, 01:16

Ich auch nicht wirklich. Für Praktika bin ich way zu faul, und habe keine Zeit. Danke für deine Antwort. 

0

Was möchtest Du wissen?