Weiß jemand wie dieser Film mit einem Katzenmenschen heißt?

4 Antworten

"Cat in the Hat" von Dr.Seuss? Ich welchem Jahr haste den gesehen?

Ein Kater macht Theater mit Mike Myers.

Meinst du eventuell "Rubbeldiekatz"?

Mein Kater schnurrt nicht...

Hallo zusammen,

habe seit Juli/August zwei Katzen - Katzenmami und ihr Junges - einen Kater. Molly die Mami hat von Anfang an, seit dem ich sie kenne immer geschnurrt. Je nach ihrer Laune lauter oder ganz leise. Aber der Kleine - er schnurrte nur, wenn er bei Mami am Bauch lag und trank. Aber ansonsten kommt nichts,außer mauzen von ihm herüber. Er rennt mir überall hinterher, er schläft bei mir zwischen den Beinen auch abends im Wohnzimmer ist er immer in Sichtweite, was z. B. bei Molly nicht der Fall ist. Sie verzieht sich gerne für ein paar Stündchen in irgendéiner ruhigen dunklen Ecke.

Aber er schnurrt nicht. Ist das normal, dass Kater nicht sofort schnurren, oder kann es sein, dass der Kleine krank ist? Ich bin noch ein ziemlicher Laie in solchen Fällen. Bin eigentlich mit Hunden groß geworden.

...zur Frage

Film Meg?

Wer hat den Film schon gesehen und wie hat er euch gefallen?

...zur Frage

Warum gibt es beim Todesfall von Daniel Küblböck so viele mysteriöse Verbindungen zum Film Titanic?

Hallo, eine Frage zum Suizid von Küblböck und zwar

Das Schiff AIDA fuhr ja von Hamburg nach New York es war eine Kreuzfahrt durch den Nordatlantik eher durch das Nordmeer die zwei Wochen vom 29. August bis zum 14. September dauerte und es gab Zwischenstops mit Landgängen zb glaub Norwegen, Färöer, Island, Grönland, Kanada und das Ziel war New York und von dort wäre der Rückflug nach Deutschland gegangen. Und man machte es im Sommer weil nur da es da oben eisfrei und wärmer ist.

Küblböck machte die Kreuzfahrt allein und hatte wohl genug Geld dafür und hatte sicher schon von Anfang geplant dass er dabei Suizid begehen will also er machte die Reise mit dem Ziel es jetzt alles zu beenden.

Küblböck war ja ein schräger Vogel und er war homosexuell und transsexuell also er wollte lieber eine Frau sein und war eine Frau im Körper eines Mannes.

Weil damals bei DSDS sah er ja auch schon aus wie ein Mädchen mit langen Haaren und Brille zwischenzeitlich sah er dann aber aus wie ein normaler junger Mann auch mit kurzen Haaren und Bart aber dann auf dem Schiff sah er wieder aus wie eine Frau also er trug ja Frauenkleider und schminkte sich, war glatt rasiert und hatte wieder längere Haare usw und kaufte auch nur Frauenkleider und hatte auch eine Wut auf Frauen weil er auch Frauen anmeckerte wenn sie ihn grüßten. er war völlig am Ende und war depressiv und sei Entschluss stand da eben schon fest.

Anfangs hat noch überlegt aber man sagt er trank immer viel Alkohol um sich zu trösten und zu wärmen und kurz bevor er sprang war er auch lockerer und redete mit den Leuten weil er da eben schon so gelöst war und wusste bald ist es vorbei und er ist frei.

Für so einen Sprung braucht man Mut und das Wasser ist eiskalt und daher trank er wohl viel Alkohol um das zu ertragen und er wusste dass der Tod sicher sei weil man ihn auf dem riesigen Meer nie wieder findet. Er sprang zwar komischerweise morgens um 6 wo es schon hell wurde und ihn auch Passagiere sogar gesehen haben weil besser wäre ja abends oder nachts gewesen wo es keiner sieht und es dunkel ist und man ihn nicht mehr finden kann.

Und man sagt das Vorbild war ein Suizid aus dem Theater weil er war auf der Schauspielschule und wurde dort aber gemobbt und aussortiert.

Und was das auffälligste ist die Ähnlichkeit zum Film Titanic weil das Schiff hatte ja wie die Titanic das Ziel New York und es geschah auch Nahe der Stelle vor Neufundland wo auch die Titanic sank und im Film gab es doch auch diese Szene wo Rose das Leben nicht mehr ertragen kann und vom Heck von der Reling springen will zum Suizid und Jack sie rettet und genau so machte es jetzt auch Küblböck. Sicher kannte er auch den Film. Das muss einen doch auffallen und es ist schon sehr mysteriös. Gab es da einen Zusammenhang?

Küblböck war ein wunderbarer besonderer Mensch nach außen fröhlich und innerlich total traurig und zerrissen. Was sagt man dazu?

...zur Frage

Wie heißt folgender Film (Thematik Dating etc.)?

Hallo zusammen :)

wie schon im Titel erwähnt suche ich einen Film. Es geht um einen "Dating-Coach" der einer Dame beibringt wie sie sich gegenüber Jungs zu verhalten hat. Es hängt in dem Film meines Wissens nach noch irgendwie mit einer Fernsehsendung zusammen die der werte Herr gibt ^^

Leider konnte ich durch stundenlanges googeln nicht mehr herausfinden / vielleicht Ist jemandem von euch der Film bekannt? :)

...zur Frage

Filmtitel gesucht.... von einem Film ungefähr 70er Jahre?

Hallo, ich habe den Film nur einmal gesehen im Fernseh... Die Storry geht ungefähr so... Ein psychisch gestörter Mann, entführt junge Frau, und nennt Sie Tinkerbell. Sperrt Sie in eine Holzhütte in den Bergen, er ist gut zu Ihr und schenkt Ihr ein hübsches Kleid. Sie verliebt sich in Ihren Entführer... kennt jemand diesen Film und den Titel? L.G.

...zur Frage

Kennt einer den Zeichentrick Filmtitel gehenden Tieren/vermutl Katzen?

Hallo - ich suche einen Film den ich als Kind gesehen habe - damals noch auf Videokassette. (Film also aufjedenfall älter als 20 Jahre)

Es ist ein Zeichentrickfilm (bin mir nicht sicher, ob es sich nicht sogar um einen alten Anime handelt). Meine Erinnerung ist auch leider sehr verschwommen.

Die Hauptcharaktere waren Tiere, die wie Menschen leben und zur Arbeit gehen, und auch Gewand tragen. Ich glaube die Hauptcharaktere waren Katzen (vielleicht waren in dem Film auch ausschließlich Katzen) das weiß ich nicht mehr.

Leider weiß ich auch nicht viel mehr darüber - ich glaube es ging darum, dass ein männlicher Kater eine Arbeit sucht und sich verliebt. Aber da bin ich mir allerdings nicht sicher!

MERKE: es ist NICHT der Film Aristocats und auch NICHT Das Königreich der Katzen

Ich weiß das sind nicht sehr viele Hinweise. Ich glaube die weibliche Katze in die er sich verliebt hatte rötlich/beiges und weißes Fell, also eher hell. Und er war glaub ich eher dunkel braun... vielleicht trug er auch einen Hut und Regenschirm. (auch nicht 100%ig sicher)

Vielen Dank schon-einmal für Eure Hilfe! Liebe Grüße!

Update der Frage:

Zusatzinfos:
- es ist ein Zeichentrickfilm (kein Animationsfilm), den ich als Kind gesehen habe in den 90er Jahren oder also zwischen 1993 und 2010 auf Videokassette
- es spielt in einer altertümlichen Umgebung (vielleicht Mittelalter?) in einer Art kleinen Stadt oder einem Dorf (ich glaube es gab keine Autos, bin mir da nicht sicher)
- Alle Charaktere im Film sind Tiere - ich glaube es handelt sich um Katzen (da ich aber nix darunter finde, sind es vielleicht auch andere Tiere)
- Die Charaktere benehmen sich aber wie Menschen, gehen auf 2 Beinen und gehen zur Arbeit - ich glaube Menschen existieren gar nicht.
- es kommt Möglicherweise eine Firma vor (vll etwas mit Kohle) .. in meiner Erinnerung war die Stadt auch meist recht dunkel und verregnet.
- an die Handlung erinnere ich mich leider gar nicht - eventuell um Geld oder Schulden - und am ende kommt der Hauptchara mit seiner Liebsten zusammen
- an die Endszene kann ich mich gut erinnern: Die 2 verlassen diese Stadt und ziehen abseits in ein Haus ans Land

Merke: die Tiere (Katzen?) in meiner Erinnerung liefen auf 2 Beinen und ich glaube NIE auf allen 4ren. Ihre Proportionen waren 'normal' und ich fand sie sehr hübsch. 

Filme, die ich bereits ausgeschlossen habe:
- Felidae
- Aristocats
- Garfield
- Danny der Kater
- Der gestiefelte Kater verschiedenste Versionen
- Tom Sawyer
- Fritz der Kater
- Das Königkreich der Katzen
- Pom Poko
- Billy the cat
Um die Welt mit Willy Fog
- Die furchtlosen 4

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?