Weiß jemand, wie die Stiefmutter von Schneewitchen aufgewachsen ist. Also was hatte sie für eine Kindheit etc. Wie konnte es passieren, dass sie so...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nachdem die Grimm Brüder das Märchen Schneewittchen ja erst bei Schneewittchen anfangen lassen, gibt es auf deine Frage wohl leider keine Antwort. Außer es wird irgendwann das bisher unentdeckte Märchen "Schneewittchens Stiefmutter - wie es dazu kam" gefunden 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja sie hat einen Spiegel der sprechen kann, wo hat sie den denn her? (Würde mich jetzt deutlich mehr interessieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hatte sicher eine schlimme Kindheit ....

sie durfte nicht aufbleiben wie sie wollte, musste zu Schule gehen, musste essen wa auf den Tisch kam ....

;-)

aber ernsthaft darüber haben die Brüder Grimm nichts berichtet ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirias
27.05.2016, 19:54

Ich würde es wirklich gerne wissen :)

0

Ich weiß das auch nicht, aber ich kann es mir vorstellen:

Ihr wurde immer gesagt, wie süß und wie schön sie doch wäre, viel schöner als alle anderen. Ihre Schönheit wäre ihr größtes Kapital.

Ihre Eltern hätten die Foros von diesem wunderschönen Kind gern auf Facebook online gestellt, um allen zu zeigen, dass ihre Tochter das allerschönste Mädchen sei und es mit allen aufnehmen könnte.

Aber leider gab es damals noch kein Facebook.

Die arme Kleine konnte auch keine Selfies von sich machen, um sie auf Instagramm zu stellen.

Was ihr blieb, war nur ihr Spiegel. Ein Spiegel ohne Photoshopeinstellung.

Dieser Spiegel würde ihr gnadenlos immer die Wahrheit über ihr Aussehen verraten.

Aber sie lernte dadurch auch, auf ihre Schönheit zu achten. Sie mied Sonnenbäder, um eine schneeweiße Haut zu haben, sie verzichtete auf scharfes oder süßes Essen, um keine Pickel zu bekommen und sie achtete auf ausreichend Schlaf.

Da sie aber ohnehin keine Freunde hatte, fiel es nicht weiter auf, dass sie nie etwas mit anderen unternehmen wollte.

Die Krönung war dann die Hochzeit mit einem König, für den sie ihr ganzes Leben lang die Allerschönste auf der Welt bleiben wollte, weil sie Schönheit mit Liebe verwechselte.

Daran war zu erkennen, dass sie in ihrer Kindheit auch keine Liebe kennengelernt hatte...

Sie könnte einem Leid tun, wenn man an die glühenden Kohlen denkt, über sie sie zum Schluss laufen musste.

Und trotzdem können wir aus der armseligen Kindheit der bösen Stiefmutter etwas lernen: Erziehen wir unsere Kinder doch einmal anders!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?