Weiß jemand wie die Situation verkehrsrechlich gehandhabt wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja

Welche Regeln gibt es noch?

In der Regel können Fahrradstraßen in beiden Richtungen benutzt werden. An Kreuzungen und Einmündungen gelten die üblichen Vorfahrtsregeln wie " rechts vor links". Möchte also ein Autofahrer - wenn es erlaubt ist - von rechts auf die Fahrradstraße einbiegen, hat er Vorfahrt. In jeder Situation gilt Paragraf 1 der Straßenverkehrsordnung, der gegenseitige Rücksichtnahme vorschreibt.
0

Wenn nichts beschildert ist, gilt grundsätzlich rechts vor links

So würde ich es auch handhaben.

0

Was möchtest Du wissen?