Weiß jemand wie dass erste Gespräch verläuft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du unterhälst doch ganz normal mit ihm und sprichst über das Problem und die Ursache, dann werden die oft schon am ersten Tag Tipps gegeben, wie du mit deinen Problemen umgehen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraMarvin
07.01.2016, 19:47

Dann wäre noch die frage, muss meine Mutter bei dem Gespräch dabei sein wenn ich dass nicht will?

0
Kommentar von XDkingXD
10.01.2016, 23:49

Nein, wenn du es nicht willst, darf deine Mutter nicht dabei sein, ist sogar gesetzlich vorgeschrieben. Außerdem darf er deiner Mutter nur etwas sagen, wenn du einverstanden bist

0

Erst mal wird "abgetastet". Wo liegt Dein Problem, und wie kann man es bearbeiten.
Und dazu müßt Ihr gegenseitig Vertrauen aufbauen: Du musst ihn ziemlich tief in dich reinschauen lassen, und der Psychologe muss sich drauf verlassen können, dass Du ehrlich bist.

Das funktioniert nicht gleich mit einer Sitzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraMarvin
07.01.2016, 19:49

also werde ich mehrere Sitzungen brauchen?.-.

0

Er wird dich erst einmal fragen was denn mit dir ist, wieso du hier bist und wie du dich fühlst.

Er wird halt versuchen sich in dich hinein zu verstehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?