Weiß jemand wie das ist mit dem Gras rauchen in Amsterdam als Ausländer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, du darfst auch als Ausländer in Amsterdam Gras kaufen und konsumieren. Der Eintritt in Coffeeshops und der Erwerb von Gras (und übrigens auch Alkohol) ist ab 18 Jahren gestattet. 

Kleiner Hinweis: außerhalb deines privaten Hauses darfst du Gras und Alkohol nicht auf der Straße, sondern nur in den entsprechenden Einrichtungen konsumieren. Gras darfst du explizit nur im Coffeeshop konsumieren oder im "Bulldog" – nicht in Bars oder Restaurants. Der "Bulldog" ist eine Location, wo gleichzeitig Gras und Alkohol konsumiert und verkauft werden darf. Gewöhnlich wird Alkohol in Coffeeshops nicht angeboten. 

Besonders die Gegend um den Bahnhof herum ist sehr auf den Drogenkonsum von Touristen ausgelegt. Dort bekommst du alles an Zubehör und Stoff. Der "Central Coffeeshop" direkt gegenüber vom Bahnhof ist eine beliebte Adresse und hat wohl eine große Auswahl an Sorten und ist wohl nicht so teuer. In kleineren Coffeeshops in entlegenen Gässchen kann es aber durchaus sein, dass nur einheimische Stammkundschaft bedient wird. Aber egal, wo du was kaufst: kaufe nicht von Straßendealern!!! Vor allem im berühmten Rotlichtviertel ist die Gefahr groß, dass dir gefährliche Substanzen getarnt als übliches Koks o.Ä. angedreht werden. Also Finger weg davon!

Ja ist ab 18 gibt evtl. ein paar coffeeshops die erst ab 21 sind (letzteres ist zumindest in Rotterdam so)

In Amsterdam darfst du auch als Ausländer Gras rauchen und ich vermute das das gras wirklich erst ab 18 ist , ein Freund von meiner cousine war mal da

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen