Weiss jemand welche Medikamente evtl. durch ihre EInnahme zu Erektionsstörungen führen können?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Normalerweise frägt man nach den Nebenwirkungen des einzunehmenden Präparates und nicht nach einer bestimmten Nebenwirkung. Was hast Du vor? Es gibt eine Reihe Medikamente, bei denen die erektile Dysfunktion zu den häufigen Nebenwirkungen gehört, Betablocker wohl an erster Stelle, manche Psychopharmaka danach.

Ich bin sicher, daß so gut wie alle Medikamente sich etwas dämpfend auf die Potenz auswirken.

Jede Störung geht zuerst zu Lasten der Fortpflanzungsfähigkeit, das ist von der Natur so vorgesehen. Wo Gefahr, Krankheit oder sonstwas stört, ist keine Gelegenheit [mehr], Nachkommen ordentlich zu zeugen, zu kriegen und aufzuziehen.

Und was sagst Du dann bei potenzsteigernde Produkte wie Viagr.. und co? Dronabinol als Medikament u.u.u.

0
@Samml

Lach, lach. Beim Kommentar rutschte das " V " durch die Maschen ! So ein Kindergarten.

0

Zum Teil Placebo-Effekt, und wie oft wirkt es denn tatsächlich?

0

Im Prinzip alle Medikamente, welche die Durchblutung der kapillargefässe vermindern und solche die den Blutdruck senken.

Eine Liste kenne ich nicht - aber aus Erfahrung (mein Partner ist Betroffen) weiss ich, dass Medikamente, die zur Blutverdünnung eingesetzt werden, die Potenz sehr stark beeinflussen - verdünntes Blut hält sich nicht so lang dort, wo es hingehört (beim Sex) und muss dann halt auf mechanischem Wege dort "aufgehalten" werde.

Hier hast Du die Liste ;-)

http://w w w .impotenz-selbsthilfe.de/ursachen/medikamente.html

Da Dich dieses Thema doch sehr betrifft/interessiert/bewegt (erknnbar an Deinen Fragen), solltest Du zum Arzt gehen. Der kann Dir helfen und Du hast hoffentlich bald keinen Grund mehr für diese Fragen. Viel Glück.

Eine wirklich gute Info-Seite zum Thema: http://www.kamagra-bestellen.com/

Persönlich hat sie mir sehr weitergeholfen, da ich nach günstigen Viagratabletten gesucht habe und schließlich auch fündig wurde.

0

ASS 100 Hexal Zur Thrombozytenaggregationshemmung

Seltsame Frage. Schau soch auf dem Beipackzettel oder frag Deinen Arzt oder Apotheker. :-)

donutlover kann nicht lesen, wohnt in der Pampa, ohne Apotheke und Arzt. Nahm nur Mamas Medikamentenvorrat mit auf die Reise der Liebe. Gruss von der Insel

0

Jedes Medikament stoert die "" normale "" Koerperfunktion. Stimulierende Mittel steigern das, was Du suchts. man hat mir eben verboten den Name zu nennen. Laecherlich.

ging mir auch so

0

Alkohol - ist zwar kein Medikament - aber macht total schlapp.
Prost ;-)

Da msst du schon etwas überdosieren!

0
@Indy72

Die Frage ist doch: Warum will donutlover das überhaupt wissen?

0
@Indy72

denke auch komt auf die menge an... in der richtigen dosierung bewirkt es auch oft das gegenteil.. :)

0

Was möchtest Du wissen?