Weiß jemand welche Blockade das ist, die mich nicht schlafen lässt?

7 Antworten

Ich kenne das, wenn auch nicht so extrem/so spät. Es ist eine Art Zwang oder Sucht. Ich mache es jetzt so, dass ich spätestens um Mitternacht schlafen gehe. Egal was ich dann mache (Internet), ich stoppe es einfach. Auch wenn ich dann erstmal nur schlaflos im Bett liege und "meditiere", immer noch besser als wie ein Zombie sinnloses Zeugs zu machen und mich künstlich wach zu halten...

Eine gesunde Schlafhygiene ist das A und O

http://www.schlafgestoert.de/site-48.html

Des weiteren ist es so das Menschen die sehr belastet sind - weil sie sich Sorgen machen und für vieles das gar nicht veränderbar ist Verantwortung übernehmen. 

Um zu schlafen muss man loslassen können aber gerade das fällt diesen Menschen, zu denen ich auch mal gehörte sehr schwer. Den Geist zum schweigen bringen- die innere Unruhe abschalten.

Ich hatte das früher auch mal, mir hat Sport geholfen 10 min reichen aus am Tag egal wann muss nix total schweres sein einfach Bewegen ohne zu denken ist dabei das Ziel. Mit Musik irgendwie Bewegen und mal den Kopf frei kriegen.

Wenn man dauernd angespannt ist kann man nicht einschlafen.

Schreib dir alle Probleme und Sorgen auf in ein Notizbuch und kümmer dich wann anders drum - nicht unbedingt Morgen ganz wichtig sonst erschlägt dich diese Aussicht so das du wieder nicht schlafen kannst.

finde Prioritäten für alles was zu tun ist - alles was muss am nächsten Tag

alles andere aufteilen auf später...


was auch ne Menge bringt 

TO DO LISTEN Insolvenz

https://selbst-management.biz/to-do-listen-insolvenz-in-8-stunden-von-854-auf-160-aufgaben/

Eine Not To Do Liste einführen

ein Beispiel hier : kann man aber auch googeln gibt noch viel mehr darüber

https://ivanblatter.com/die-not-to-do-liste/


Wenn man weniger unwichtiges im Kopf hat und wichtiges schafft ist man zufriedener und ausgeglichener und nicht nur man selbst findet dann innere Ruhe auch die Arbeit und das Privatleben ist dadurch enorm qualitativer.

Mir hat es geholfen evtl. dir auch 

liebe Grüsse 

Du schriebst ja bereits unter einem anderen Kommentar dass du momentan Depressionen hast, also das ist doch eine ziemlich deutliche Möglichkeit als Ursache.

Davon abgesehen, ich sitze selbst gerne spät am Pc, aber seit einiger Zeit benutze ich ein Programm namens "f.lux" (kann man for free runterladen), das dimmt den Bildschirm wenn es abend wird und färbt ihn auch leicht rötlich. 

Wenn ich den Bildschirm nämlich total hell aufgedreht habe nachts, werde ich nie müde. Das Programm hilft mir wenigstens zu spüren "oh, ich werde ja jetzt müde" und daran zu denken mal rechtzeitig schlafen zu gehen. Also das könnte ich dir empfehlen.

Hm das hilft echt? Gehst du dann wirklich eher ins Bett? Was verstehst du unter "rechtzeitig"? ^^

0

Was möchtest Du wissen?