Weiß jemand was über dieses Fahrrad?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun, früher gabe es viel mehr Fahrradhersteller als heute. Die Marke sagt mir leider nichts. Ich habe genauso eins, ein Hermes, und habe auch nichts über den Hersteller in Erfahrung bringen können. Die Räder wurden in der Form von den 20ern bis in die 50er gebaut. Sie werden langsam weniger.

So ein altes Rad hat einigen Wert, abhängig vom Baujahr. Aber auch wenn es schon ein Nachkriegsrad ist, lohnt es sich, es zu erhalten. Aber nicht alles was alt ist, ist gut. Die Stempelbremse ist nix. Auch diese Blechfelgen taugen nichts. Ich haben meinem nach und nach einen neuen Laufradsatz spendiert mit 3-Gang-Schaltung und Nabendynamo. Der Antrieb musste getauscht werden, also Kette, Innenlager (einfaches Glockenlager) und Kurbelgarnitur. Eine alte Felgenbremse habe ich montiert. Vorausetzung hierfür ist allerdings, dass die Gabel am Gabelansatz ein Loch hat.

Mein Rad (Bj 52) rollt sehr gut und wird täglich gefahren. 'Länge läuft' sagt ein Sprichwort. Es hat eine andere Geometrie, ist ein gutes Stück länger als moderne Räder.

http://www.victoria-fahrrad.de/ Schau mal hier, diese Marke heisst Victoria und es gibt sie bereits seit 1886. Du kannst ja mal Kontakt aufnehmen und fragen ob sie dir weiterhelfen können.

Hier noch 1 Bild. Leider war der Sattel bereits runter...

Victoria 50 - (Fahrrad, Bike, Zweirad)

Was möchtest Du wissen?