Weiß jemand was über die Santander-Bank?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Santander-Bank vertreibt in Deutschland auch Kreditkarten. Und diese Kredite sind bei allen Kreditkartenherausgeber sehr teuer. Zinsen von 15 % und mehr sind keine Seltenheit. In Deinem Fall kommt auch noch ein sogenannter Ratenschutz hinzu, z. B. bei Arbeitslosigkeit, Krankheit usw. Die Jahresgebühr wäre die Gebühr für die Kreditkarte. Je nach Bank kann sie 0 € oder auch 80 € betragen. Finanzierungen über eine normale Bank ist immer noch am günstigsten.

Es handelt sich um eine Versicherung gegen Arbeitslosigkeit u.ä. Diese kannst Du schriftlich bei "service@santander" kündigen. Am besten rufst Du mal die ServiceNummer an. 0180 5556132. Entgegen dieses fiesen Geschäftsmodells (ungefragt und ohne Information diese Versicherung draufschlagen) sind die Service Leute relativ kundenorientiert. Die Karte schmeisst Du dann am besten weg. Sie ist Wucher und nur für die Bank Clever- nicht für Dich.........

kommt auf die art des kredits an.....bei manchen krediten zahlt man erst mehr zinsen und dann zum ende mehr tilgung...

Was möchtest Du wissen?