Weiß jemand was Meditation wirklich bringt?

5 Antworten

Meditation ist totales Abschalten. Es hilft, wenn man unausgeglichen ist und sich gedanklich mit irgendwas zu sehr beschäftigt. Meditation ist die beste Methode mit Stress fertig zu werden. Durch beruflichen Stress hatte ich früher relativ oft Herpes. Seit Jahren nun nicht mehr, ab und zu merke ich ein Kribbeln auf der Lippe, was bedeutet da ist was im Anmarsch, doch durch absolute Entspannung und Meditation schaffe ich es, das ein Herpes nicht zum Ausbruch kommt.

Meditation ist aber nicht nur möglich, in dem man still dasitzt. Für mich sind auch bestimmte Beschäftigungen wie Meditation.

Mit Hypnose hat es allerdings überhaupt nichts zu tun. Ich habe zwar schon mal gehört, das Leute sich auch selber Hypnotisieren können, aber generell braucht es jamand der einen hypnotisiert. Hypnose ist auch interessant. In China soll man hypnotisierten Patienten ohne jede andere Betäubung den Blindarm entfernt haben.

Zu beiden Themen gibt es viele Bücher aber auch viele Seiten im Internet.

Mit Medidation kannst du dich wieder ins Lot bringen, z.B.nach einem stressigen Tag.

Meditation kann dir einen Moment der völligen geistigen Klarheit schaffen. Mit Hypnose beeinflusst du dein Unterbewusstsein und so schaffst du unter Umständen Dinge, die du sonst nicht schaffen könntest.

Was möchtest Du wissen?