Weiss jemand was mann gegen Sodbrennen tun kann wenn man keine Tableten zuhause hat?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weißbrot essen

Sodbrennen entsteht durch einen Überschuss an Magensäure. Dagegen
helfen stärkehaltige Nahrungsmittel, denn sie binden die Magensäure und
verhindern, dass sie in die Speiseröhre aufsteigen und dort das
Sodbrennen verursachen. Essen Sie also beispielsweise Zwieback,
Kartoffeln und trockenes Weißbrot. Auch Bananen sind gut gegen das
Brennen hinter dem Brustbein.

Ein altes Hausmittel ist Natron

Natron reagiert basisch und ist vor allem in Backpulver enthalten und
somit leicht greifbar. Es braucht also kein Rezept vom Arzt. Natron
neutralisiert die überschüssige Magensäure, verhindert so das Sodbrennen
nach einem schwere, fetten und süßen Essen. Aber es gibt ein Problem:
Natron regt die Bildung von Kohlendioxid an und fördert damit den Druck
im Bauchraum - indirekt kann es also den Säurerückfluss anregen.

aus:

"Die besten 10 Gesundheitstipps gegen Sodbrennen"

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/10-besten-tipps-gegen-sodbrennen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle...

trink den Saft einer Zitrone mit warmen Wasser verdünnt... oder einen Tee mit Zitronensäure aus der gelben "Plastikzitrone"

liest sich paradox, Sodbrennen mit Säure zu behandeln, aber...

Sodbrennen entsteht durch die Überproduktion von Salzsäure. Der Magen kann den Unterschied der Säuren nicht erkennen...

 gibt man ihm also die Zitronensäure der Zitrone, glaubt er, es sei Salzsäure und stellt die Sekretion ein. Und da die Zitronensäure weniger stark ist, wird der Magen weniger gereizt und das Sodbrennen ist Geschichte..

LG vom Saurier61

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim letzten extremen sodbrennen ohne samarin im haus und sonstigen firlefanz hab ich mir ein glas wasser genommen und da salz reingetan. Recht grosszügig. Hat funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viel stilles Mineralwasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mal gehört, Milch trinken. Weiß aber nicht, ob es noch aktuell ist O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz viel trinken und ein heißes Bad nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Esslöffel trockene Haferflocken kauen, möglichst lange, dann runterschlucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Löffel Senf essen. Hilft bei mir am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?