Weiß jemand, was für eine Art von Pilz das ist?

...komplette Frage anzeigen fungus - (Garten, Natur, Pilze)

3 Antworten

Vielleicht Ackerschirmpilz?
Wie sehen denn Stiel und Schirmunterseite aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Doesig 28.10.2016, 16:36

Jetzt weiß ich's, google den mal:

Jungfern-Schirmling

1
implying 28.10.2016, 16:47
@Doesig

habs gegoogelt, und komme eher zu dem schluss, dass es ein sehr ähnlicher, sogenannter giftiger riesenschirmling, oder gift-safranschirmling ist, der auch laut beschreibung in kompost wächst. aber danke für den tipp!

2
Doesig 28.10.2016, 16:50
@implying

Na, auf jeden Fall ein Schirmling :)) Super, dass du es rausgefunden hast!

0
implying 28.10.2016, 16:39

untendrunter hat er einfach solche lamellen, ganz weiß. und er wächst sehr flach.

1
Silo123 28.10.2016, 17:15
@implying

Bild von unten , Bild von der Knolle, besonders Übergang Stiel Knolle, Bild vom Ring , Anschnitt (Verfärbungen!!! nach Anschnitt?). Und auch GRÖSSE (Raucher legen gerne ein Feuerzeug mit aufs Bild, Nichtraucher eine 2 €- Münze.

ICH würde spontan aufgrund der Hutoberseite nicht unbedingt zum Gift- Riesenschirmling tendieren, wäre mir nicht mal sicher, ob es überhaupt ein Riesenschirmling ist- in Natura erkenne ich die sicher. Auch wenn ich Unterscheidungschwierigkeiten zwischen dem sternförmigen Riesenschirmling und dem Zitzenriesennschirmling habe (naja kriege ich auch noch mal hin und beide sind eh eßbar

Bei dem halte ich mich erstmal lieber bedeckt.

3
implying 29.10.2016, 02:50
@Silo123

wenn du magst schau mal, ich habe hier noch 2 bilder als antwort hochgeladen.

0
Silo123 29.10.2016, 06:14
@implying

Danke, mit den Fotos  läßt sich der Pilz auf jeden Fall schon mal näher
eingrenzen- es ist auf jeden Fall wirklich ein Riesenschirmling und es
ist ein Safranschirmling  - Gattung Chlorophyllum

Vom Standort her wäre der giftige am wahrscheinlichsten (sage ich jetzt nach den weiteren Bildern), aber nicht sicher- zur Abgrenzung würde ein Bild der Knolle gebraucht- einen Pilz vorsichtig aushebeln (auch was in der Erde ist) und fotographieren.

3

habe noch 2 bilder bekommen. leider hat meine mutter ihn gleich kaputt gemacht anstatt einfach das handy drunter zu halten :/

unterseite - (Garten, Natur, Pilze) rest vom stamm - (Garten, Natur, Pilze)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir sicher das es ein Brüderchen vom Parasol / Schirmling ist , aber welcher genau 🤔
Bei Pilzen ist das sekundäre Aussehen oft witterungsbedingt , umgebungsbedingt.
Ich Tipp auf Marcrolepiota Gracilenta oder Lepiota Clypeolaria , beide wären essbar .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
implying 29.10.2016, 02:51

wenn du magst kannst du dir noch 2 weitere bilder anschauen die ich grade als antwort hochgeladen hab.

0

Was möchtest Du wissen?