Weiß jemand was das ist oder wie man sowas nennt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Teils unbedenkliche Variante könnte Flüssigkeitsmangel sein, dann werden die ganz kleinen Arterien nicht mehr versorgt und das merkt man am Ehesten durch die Sichtfeldeinschränkung.

Auch Blutdruckschwankungen (bei jungen Menschen meist zu niedriger Blutdruck) könne die Ursache sein.

Als weitere Varianten sind "Verunreinigungen" z.B. kleine Kalkreste im Glaskörper dafür verantwortlich.

Als bedenkliche Variante könnten auch Netzhautablösungen für dieses Erscheinungsbild in Frage kommen. Also nix wie hin zum Arzt. Mit dem Augenlicht macht man keine Experimente. Erst der Arzt kann die Ursache feststellen und Dir eine Maßnahme verordnen. Bitte warte nicht zu lange. Es kann sehr schnell zu Spät für eine Behandlung sein.

Gute Besserung

Gruß Uli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sich um Migräne handeln, sollte aber unbedingt von einem Arzt abgeklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum gehst Du damit nicht zu einem Arzt?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xNakaru 02.12.2015, 18:09

Das ist jetzt zum zweiten mal passiert und auch wieder weggegangen da dachte ich es ist nicht so notwendig.. ich wollte erstmal danach googlen und Informationen sammeln

0

Kann sein, dass du zu wenig trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?