Weiß jemand was das für eine Brutstätte ist?

4 Antworten

Das ist das Gelege einer Solitärbiene. Die Tierchen bauen aus Lehm solche Zellen, versorgen sie mit Blütenstaub und legen in jede Zelle ein Ei. Danach wird jede Zelle verschlossen und die Bienen kümmert sich nicht weiter um ihren Nachwuchs. Die Larven, die aus dem Ei schlüpfen, ernähren sich von dem eingetragenen Blütenstaub, verpuppen sich, schlüpfen und fliegen davon. Die Tierchen sind sehr nützlich, stechen nicht, sind nicht aggressiv und stehen nicht umsonst unter besonderem Schutz. Um welche Art es sich hier handelt. kann ich leider nicht sagen, denn dazu bräuchte ich ein Bild eines ausgewachsenen Insekts.  

Das zweite Bild zeigt wahrscheinlich eine, aber die habe ich nicht gut getroffen, da sie im wegkrabbeln und fliegen war. Trotzdem danke für die Antwort. Da weiß ich jetzt mit was ich es zutun habe

0

Ein Bild wäre hilfreich.

Welchen Durchmesser haben die Waben in etwa? Ich tippe hier auf eine Wespen- oder Hornissenart.

Um 6-8mm. Habe schon überlegt ob es auch Bienen sein könnten, denn es schwirrten, als ich draußen war, zwei herum und krabbelten auch in die Plane, bzw. In eine Falte der Plane und ich habe es kratzen gehört. So als würden die suchen. Anders kann ich es gerade nicht beschreiben. Und wegen Bild weiß ich nicht wie ich eins einstellen kann. 

0
@Nessie89

Nein, Bienen sind das nicht. Die ziehen mit richtig großen Völkern ein.

6 - 8mm ist zu klein für Hornissen. Das müssen Wespen sein.

0
@Mojoi

Ich probiere gerade ein Bild einzustellen, er lädt auch scheinbar, aber am Ende ist kein Bild zu sehen...... 

0

Man sollte das Nest mal sehen - Foto einstellen.

Ich weiß nicht wie.... Habe schon geschaut aber nicht gefunden wie ein Foto einfügen knn

0

Wie heißt dieser Käfer, siehe Bild?

Der Käfer hat 6 Beine, vorne eine Art schneide Werkzeug, für mich Leihen würde ich sagen er sieht Ameisen ähnlich aus. sein Körper gliedert sich in 3 Runde Teile die am Kopf schwarz in der Mitte rot und am ende schwarz sind. Dann folgt ein länglicher hinterleib der Rot schwarz ist und am ende spitz zuläuft. Außerdem hat der Käfer noch fühler.

...zur Frage

Unbekannter Käfer befällt meine Tomaten und Bohnen

Hallo,

Seit ein paar Tagen, befallen mir unbekannte Käfer meine Tomatensträucher und Stangenbohnen. Die 1-3mm großen Käfer sitzen alle am Ansatz der Früchte, und richten bis jetzt keinen Schaden an. Da ich aber -auch aus Neugierde- wissen möchte, was das für ein Tier ist, habe ich es einfach mal Fotografiert.

Ich hoffe mal auf einen Käferexperten unter Euch ;)

Schöne Grüße und schonmal Danke

philalex

...zur Frage

Ist dieser Käfer selten(aus Garten)?

Dankeschön!

...zur Frage

Wer kennt das Ineskt der Eier auf einem Strauch(?) in meinem Garten?

Ich weiß weder das Strauchgewächs noch von welchem Insekt das sein kann. Ev. vom Mareinkäfer?

...zur Frage

Was sind das für Insekten auf meiner Pflanze?Foto?

Sie sind gelb und wirklich überall. Was sind das für Tiere und was kann man gegen sie machen?

...zur Frage

kellerasseln in der Hütte

Hallo schön guten Tag. Mein Freund und ich wohnen noch bei seinen Eltern. Ein Zimmer haben wir im Haus und eine Hütte draußen im Garten. Die Hütte war vorher eine Garage und wir haben sie komplett fertig gebaut mit beton und dann mit Holz ( drinne und außen) . Seit circa 2 Wochen sind hier fast jeden Tag kellerasseln drine. Ich bekomm langsam die kriese. Ich weiß nicht woher sie kommen. Manchmal laufen sie auf dem Boden, manchmal an der Decke. Ich ekel mich so. Was kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?