Weiß jemand, warum Wespen die relativ junge Zwetschge so spannend finden?

Zwetschge mit Wespen - (Garten, Insekten, Wespen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Bäumchen hat noch junge Triebe und die werden gerne von Blattläusen befallen. Die Blattläuse und deren zuckerhaltige Ausscheidungen sind ein gesuchtes Fressen für die Wespen. Sie sammeln zum einen die Blattläuse ab, um mit dem Eiweiß ihre larven zu füttern und den von den Blattläusen ausgeschiedenen Honigtau lecken sie als Treibstoff für ihre Flugmuskulatur auf.    

Danke. Aber warum sterben sie dann noch an Ort und Stelle? Zumindest liegen einige darunter?

0
@aotearoa01

Eine normale Wespe lebt nur einige Wochen. Nur die Königin lebt länger und überwintert.

0

Mir fällt da auch nur ein, was Luftkutscher sagt. Möglicherweise ist der Hoigtau nicht gehaltvoll genug und sie verhungern mit vollem Magen. Ds passiert auch bei manchen Blütenpflanzen, wo Duft Bienen und Hummeln anzieht, der Nektar aber zu wenig ist. Trotzdem fliegen sie immer wieder diese Blüten (Lindenblüten z.B.) an und verhungern dabei.

bist du sicher das das wespen waren oder war das ein bienenschwarm auf der suche nach einem neuen zu hause?

es kann natürlich aus sein, das irgendwas auf den blättern war, das die tierchen magisch angezogen hat. die buche bei meinen eltern sondert in diesem jahr auch irgendwelches klebriges sektret über die blätter ab.

Ja, es sind Wespen. Bei Hummeln kenne ich solch ein Phänomen von Linden ...

0

Bestimmung einer den Agaven ähnlichen Pflanze

Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Pflanze?

Meine Frau hat eine den Agaven ähnliche Pflanze, die keiner hier in Kalifornien kennt.

Die Blätter sind nicht sehr dick.

Charakteristisch erscheint uns nur die doppelte Längsrippe oder doppelte Wellung der Blätter.

Zum Blühen kam sie bei uns noch nicht.

Die Pflanze scheint kälteunempfindlich zu sein ( bei uns wird es auch mal -5°C und knapp darunter)

Die Pflanze braucht auch im Frühjahr schon relativ viel Wasser.

 

...zur Frage

Kennt jemand eine Pflanze Die mehrjährig rankend bzw. kletternd ist und komische Blüten oder Früchte ausbildet, die rot orange sind.?

Es handelt sich um einen rankenden Strauch , der mehrjährig ist und bei mir in einem Topf gepflanzt ist. Er bildet erst rote ovale Kugeln aus die dann an der Spitze aufbrechen und ein orangefarbener Stempel austreibt. Diese Blüte oder Frucht vertrocknet nach etwa 1 Woche und fällt dann ab. Er wird etwa 120 cm hoch. Habe diese Pflanze vom vormieter übernommen, aber keiner kennt die Pflanze .

...zur Frage

Unbekannte Gartenpflanze?

Hallo zusammen! Unsere Tochter schickte uns kürzlich das Foto einer Pflanze, welche sich in ihrem Garten befindet. Leider weiß sie nicht, um welche Pflanze es sich dabei handelt und auch wir konnten da nicht weiterhelfen. Vielleicht kennt ja jemand diese Pflanze und kann uns weiterhelfen.

MfG. E. Cramer

...zur Frage

Venusfliegenfalle vor Wespen schützen?

Hallo Leute! Ich habe seit einer Woche zwei eine Venusfliegenfallen auf dem Balkon stehen und erfreue mich sehr an ihnen. Heute kam ich von der Arbeit nach Hause und entdeckte, dass zwei Fallen an einer Pflanze total zerstört waren (siehe Foto). Ich habe direkt den Verdacht gehabt, dass es Wespen gewesen sein könnten, die zurzeit vermehrt auf meinem Balkon auftauchen. Könnte es sein, dass eine gefangen wurde und sich befreit hat indem sie die Falle von innen durchgeknabbbert hat? Ein Vogel wird es wohl nicht gewesen sein denk ich mir. Habt ihr Erfahrungen mit Wespen und VFF? Ich dachte, sie würden die verspeisen, stattdessen muss ich nun die Fallen vor den Wespen schützen? Bitte um Rat.

...zur Frage

Rotes Moskitoähnliches Insek - was ist das?

hallo. Sehe dieses Insekt das erste Mal im Leben. Würde gerne wissen um was es sich dabei handelt. Es wirkt sehr mückenartig oder wespenartig und ist ca 3-5 cm lang. Und hat anscheinend einen Stachel

...zur Frage

Können Wespen und Hornissen Ultraschall wahrnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?