Weiß jemand ob man nach Hennafärben blonde Strähnen machen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst - aber sie werden beim Blondieren, egal wie hoch das H2O2 ist in der Regel orange. Das Einfärben mit einer Deckfarbe stellt kein gutes Ergebniss dar, weil man um den orangeton auszugleichen starke Aschtöne benutzen muss.... Rauswachsen lassen, evtl. dann entsprechend kürzen - dann Strähnen. Als Friseurmeisterin mach ich solche Umfärbungen auf Hennabasis nicht - ist eine undankbare Aufgabe - Ärger mit der Kundin ist vorprogramiert, weil das Ergebniss nicht so aussieht wie sie sich das vorstellt.

goldtoepfchen 19.06.2007, 10:19

Super, danke für den Rat als Fachfrau! Rauswachsen ist blöd bei mir, meine Haare sind ziemlich lang. Soll ich dann mit chem. Farbe den Ansatz nachfärben und nicht mehr mit Henna, so daß ich später dann irgendenwann mal wieder blonde werde?

0
weibsbild 19.06.2007, 10:56
@goldtoepfchen

Du kannst mit chem. Farben den Ansatz nachfärben, aber immer etwas heller, oder etwas rauswachsen lassen und Strähnen etwas heller in der Farbe der Haarlängen färben. Ansonsten hilft nur Geduld.

0

"Weibsbild" hat Recht. Die Haarfarbe tendiert nach dem Aufhellen zu orange Aber mit einer speziellen Farbtechnik ist auch das zu meistern. Du musst Die einen Friseur aussuchen, der das Wagnis annimmt. Außerdem musst Du Dir immer im klaren sein, Helligkeit ist gleich Schädigung für die Haare. Du solltest es Dir gut überlegen.

Sicher kannst du blonde Strähnen machen. Nur sehr aufwendig, da diese zuerst gebleicht und wieder eingefärbt werden müssen!

goldtoepfchen 19.06.2007, 10:10

Na bleichen ist o.k. Aber sind die dann blond oder werden die rosa?

0

Was möchtest Du wissen?