Weiß jemand, ob man beim kostenlosen Sparkassen Girokonto ins Minus gehen kann?

6 Antworten

Wenn du einen Dispo hast steht die Höhe normalerweise auch auf den Kontoauszügen. Ein Dispo muss allerdings schriftlich vereinbart werden (ist aber erst seit einiger Zeit so). Es kann allerdings sein, dass du dein Konto auch ohne Dispo überziehen kannst, das ist dann eine geduldete Überziehung, die bei deinem Berater erst ab einem bestimmten Überziehungsbetrag (meist 200 EUR) auffällt. Funktioniert nur, wenn du keinen Sperrvermerk beim Konto hast, allerdings zahlst du dann den Überziehungszinssatz (4% mehr als der Dispozinssatz). Generell solltest du mit deinem Berater sprechen, wenn du einen Dispo haben willst, wenn du nämlich einfach so überziehst kriegst du irgendwann nen netten Brief und eben diesen Sperrvermerk, dass das Konto nicht mehr überzogen werden kann.

Jo, erstens hast Du bei der Kontoeröffnung einen Vertrag bekommen, wo alles drin steht. Zweitens befindest Du Dich noch in der Ausbildung - insofern hast Du (noch) das Recht auf ein gebührenfreies Konto. Drittens hast Du, solange Du diese Gebührenfreiheit hast, keine Kosten - und hierauf wird auch geachtet. Viertens wird Unterhalt zwar als Einkommen gerechnet, wird aber wie Taschengeld behandelt. Erst mal nur vier Gründe, weshalb Du keinen Dispo (Überziehungskredit) haben kannst. Davon jedoch abgesehen, kannst Du bei Deinem Sparkassenberater, wenn Du mal in die Klemme kommen solltest, eine einmalige Überziehung Deines Kontos beantragen - gleichzeitig wird auch eine Absprache (meist schriftlich) getroffen, wie der Betrag wieder ausgeglichen werden soll. Für jede Überziehung entstehen Kosten, die auch in jedem Aushang bei den Kassen einzusehen sind. (Sollzinsen)

naja, wenn Du Schrottimmobilien in den USA damit kaufen willst, dann hilft dir der Staat-also ....

Mit ganz normalem Girokonto an der Kasse bezahlen?

Kann ich (15 Jahre) mit meinen Sparkassen-Girokonto an gewöhnlichen Kassen bezahlen?

...zur Frage

Ich möchte ein Konto eröffnen, was muss Ich beachten?

Hallo Zusammen.

Ich gehe bald in die Ausbildung und brauche bis dahin ein Konto, jetzt werde Ich morgen zur Sparkasse gehen und eins eröffnen lassen. Ich habe schon Sachen wie: Finanzcheck, Girokonto etc. gehört, was kommt da auf mich zu ? Ich habe angst was meinem Konto hinzuzufügen, was mir nichts bringt, oder was "schlecht" währe. Ich will einfach ein Konto, kein Schnick-Schnack. Was könnt ihr mir empfehlen, was Ich machen soll ? Zu meiner Person, bin 16 Jahre alt.

...zur Frage

Spar Einzahlung? - Sparkasse?

Hallo liebe Community,

ich würde gerne wissen:

Was ist denn eine Spar Einzahlung? Hab das Blatt (unten) in der Sparkasse gefunden und wollte fragen, kann man damit normal Geld einzahlen (Girokonto) und wie?

Danke schonmal :)

MfG

...zur Frage

Sparda Bank - Sparen?

Ich würde mir gerne ein Sparkonto anlegen.

Ich bin Kundin bei der Spardabank und habe mir die Angebote angeguckt.

Leider verstehe ich fast nichts, was auf der Sparda-Seite steht.

Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob ihr bei der Sparda seid und andere Angebote als das Girokonto nutzt?

Ich werde mich natürlich zur Einrichtung eines Sparkontos mit meiner Bankbearbeiterin treffen und mich vor Ort beraten lassen.

LG

Eirene

...zur Frage

Was passiert mit einem Sparkassen Girokonto, wenn kein Geld mehr eingeht und das restguthaben durch Kontoführungskosten aufgebraucht ist?

Das Konto läuft auf einen ehemaligen Verein, welcher bereits aufgelöst wurde. Ein Dipokredit wurde für das Konto nicht vereinbart beziehungsweise nicht gewehrt. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

minus stand auf dem konto? ab wann zinsen?

Meine Abf hat -20 euro auf ihrem Konto. Sie hat noch ein Schülerkonto (14) bekommt sie auch schon zinsen? Und wenn ja wie oft kriegt sie Zinsen? (monatlich,täglich,wöchentlich..)? danke schonmal. Sie hat ein Sparkassen Girokonto

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?