weiß jemand gut in deutsch Bescheid?

1 Antwort

Ich wüsste nicht, dass es irgendjemanden gibt, sei es Aristoteles oder Lessing, der Merkmale festgelegt hat zur Unterscheidung dieser Arten von Tragödien, auf die nicht jeder Mensch auch spontan kommen kann. Eine Tragödie geht übel aus, sie soll das Mitleid der Menschen erregen und sie an ihre Ohnmacht erinnern, um ihren Hochmut zu brechen. In einer Charaktertragödie (z.B. Oidipous Tyrannos) geht es um die charakterliche Entwicklung eines Menschen; in einer Liebestragödie (z.B. Romeo und Julia) geht es um eine unerfüllte Liebe, in einer Schicksalstragödie geht es um einen Schicksalsschlag, wie jeder Mensch ihn erleiden kann, und in einer Zufallstragödie geht es um das untypische Zusammentreffen dummer Zufälle - das meine ich ohne große Theorie spontan erfassen zu können.

Was möchtest Du wissen?