Weiß jemand etwas von dem zukünftigen Studiengang "Psychotherapie"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, und ich glaube auch nicht, dass es so etwas geben wird.

Die Möglichkeiten um psychotherapeutisch tätig zu werden sind:

1) Psychologie studieren; nach dem Bachelor kommt der Master. Dann darf man allerdings noch nicht psychotherapeutisch tätig werden. Denn danach kommt eine 3-5 jährige Zusatzausbildung in einem psychotherapeutischen Verfahren. Erst danach darf man therapieren und sich "Psychotherapeut" nennen. Genaugenommen kommt danach noch eine Approbation hinzu um mit Krankenkasssen abrechnen zu können.

2) Medizin studieren und vertiefte Ausbildung in Psychotherapie; dann ist man Psychiater (die Details weiß ich nicht so genau).

3) Um generell psychotherapeutisch tätig zu werden, kann man eine Ausbildung mit Prüfung als Heilpraktiker für Psychotherapie durchlaufen. Das geht ca. in 1-2 Jahren problemlos. Allerdings darf man dann leider nicht mit Krankenkassen abrechnen.

Ich hoffe das hilft?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?