Weiß jemand eine gute Idee für ein Buch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Protagonist:

ein junge, der zunächst den sinn des lebens sucht, ein kampf ums normal sein ( er hat wie ärtzte vermuten ads, mit erhöhter intelligenz), er ist in seiner kindheit sehr aggressiv und hat oft prügeleien, macht während pubertät alle arten von kampfsport und kunst und macht sogar wettkämpfe, er ist aggressiv weil seine mutter ihn immer für lapalien schlägt und immer überreagiert. Fakt ist er ist krank und weiß dies zunächst nicht, ob er eine schädigung des stirnhirns, ads,oder borderline hat stellt sich später raus

Im ersten teil des buches werden die zeiten von geburt bis grundschulzeit durchleuchtet, die diagnose ads, erste anzeichen und prügeleien gegen ende der grundschulzeit

Im zweiten teil kommen 5. Klasse bis abitur
Hier beschäftigt sich der protagonist mit der zwangsjacke der gesellschaft, der wirtschaft und regierungsübernahme durch unternehmer und lernt sich zu kontrollieren... fürs erste

Im dritten teil kommt das richtige leben sozusagen( die gegenwart, die vorherigen teile werden in der vergangenheit geschrieben), er ist soldat und erlebt schlimme dinge im krieg, erkennt aber worauf es wirklich ankommt und seine blutlust ist gestillt.

Er studiert und beginnt mit der hirnforschung, entdeckt einen neuen bisher unbekannten parasiten, welcher mit menschen in einer art symbiose über jahrhunderte vermschmolzen ist, da dieser parasit aber nicht mit der strahlung der heutigen geräte klarkommt, gibt es heutzutage immer mehr adhs und autismus kranke menschen. Er bekommt nen nobelpreis und hat millionen von menschen geholfen, fast die menschheit vor ihrer eigennen ausrottung bewahrt.

Und wie ist es? xD Es sind halt aktuelle themen die jeden interressieren und ein bisschen einfallsreichtum macht den rest, viel spaß beim schreiben, ich bin der erste ders kauft ;-D

12

ps: bin auch 15... naja vor zwei wochen 16 geworden :-D

0
1

cool. alles gute nachträglich. D:-

0
12

ps2: es wahr erst ein parasit, dann lebten mensch und dieses lebewesen in symbiose, bis hirn und der parasit so gut wie eins wurden, der parasit haust im frontallappen/stirnhirn

0

Auch von mir nochmal: ohne eine eigene Idee kannst du es vergessen.

Besonders wenn du so was wie einen tiefen Hintergrund willst. So was muß von Herzen kommen.

Ich habe damals einfach das hergenommen, was ich jeden Tag vor mir hatte und eine Geschichte draus gemacht ;)

Hilfe bei Buchgestaltung für kranken Freund(Witze, Sprüche, Aufgaben)?

Also, mein Freund liegt im Krankenhaus. Da er dort so gut wie nichts wirklich machen. Deshalb hab ich ihm wie ein kleines Buch gemacht und Ort witzige Bilder reingeklebt etc. Und halt auch kleine Aufgaben die er in dem Buch machen kann. Wie z.B. Schreibe so und so viele Wörter mit 4 Buchstaben auf. Ich suche noch ein paar Ideen für Aufgaben, möglichst welche die man erfüllen kann mit dem Buch und einem Stift ohne das man sich groß bewegen muss. (also schreiben und malen geht natürlich) und außerdem ein paar gute Witze die ihn wieder aufheitern. :D wenn ihr auch noch ein paar andere gute Ideen habt, was ich in das Buch kleben, schreiben, malen kann, sagt es mir :)! LG Anne

...zur Frage

Buch schreiben :))Ideen?

Hey ihr,

Ich möchte gerne ein Buch schreiben auch wenn meine Rechtschreibung seehr schlecht ist, aber egal :D

Meine Idee:

Bei der Geburtstagsparty von der 16 jährigen Leo wird ihre Beste Freundin Saskia ermordet.Und nun spielt die mutige Leo einen auf dedektiv...

Nun ist das ne gute Idee?Oder nicht? Habt ihr da paar ideen die ich verwenden könnte?

...zur Frage

Habt ihr richtig gute Horror ideen für mein Buch?

Hallo:) Ich würde gerne ein Horror Buch schreiben doch meine Ideen gefallen mir nicht sonderlich (haben nicht wirklich einen Horror Knackpunkt)... Nun Frage ich euch. Habt ihr vllt Ideen für mich?

Danke schonmal:)

...zur Frage

Idee geklaut. Was tun?

Ich schreibe gerne Geschichten aber meistens gefallen sie mir nicht und ich werfe sie weg. Aber vor einem Jahr hatte ich eine richtig gute Idee die mir total gut gefallen hat. Ich habe angefangen zu schreiben und hatte schon ziemlich viel. Aber dann kam eine neue Sendung im Fernsehn. Ich hab sie mir angeschaut und gemerkt: Das ist fast wie mein Buch. Ich habe seit dem nicht mehr weiter geschrieben weil ich gar keine Lust mehr hatte, das Buch zu veröffentlichen. Ich hatte Angst, dass alle sagen würden, ich hätte die Idee aus dem Fernsehn geklaut. Die Geschichte hatte ich weggeworfen, aber jetzt weiß ich dass es dumm war! Ich hätte sie wenigstens behalten können! Ich habe jetzt keine Ideen mehr für Bücher die ich toll finde. Soll ich trotzdem das Buch nochmal schreiben und veröffentlichen oder es gut sein lassen? Ich bin ziemlich hin und her gerissen deshalb frage ich hier nach!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?