Weiß jemand Bescheid? Vertrag befristet bzw. unbefristet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag.

Befristet ohne Sachgrund (kalendermäßige Befristung) wäre er dann, wenn z.B. ..befristet bis XXX vermerkt wäre. 

Eine Befristung mit Sachgrund läge vor wenn es einen gerechtfertigten "sachlichen Grund" wie z.B. Vertretung für MA in Elternzeit, für langzeitkranke MA oder auch personeller Mehrbedarf für bestimmte Projekte gäbe.

Befristungen müssen vor Arbeitsantritt vereinbart sein. Das ist hier nicht der Fall.

wenn dort niergendwo steht "dieser vertrag endet am ... und bedarf keiner weiteren kündigung" dann ist es unbefristet.

Wenn kein Vertragsende angegeben ist, dann handelt es sich in der Regel um einen unbefristeten.

Was möchtest Du wissen?