Weiss irgendjemand wie man das berechnet?

...komplette Frage anzeigen Hier das Bild - (Mathematik, Geschwindigkeit, Meteosat)

4 Antworten

Du addierst die 36.000 km zum Erdradius und berechnest mit dem Ergebnis als Radius den Umfang der Laufbahn.
DEN teilst Du dann durch 24 h.

Der Radius der Kreisbahn ist 36.000 + 6.370 km,
daraus errechnest du den Umfang, der in 24h einmal
durchlaufen wird. Daraus die Geschwindigkeit.

wenn du weißt, dass die erde ca. 12.000 km durchmesser hat und sich in 24 h einmal um ihre achse dreht, und dass geo-stationäre satelliten ebenfalls 24h für eine umrundung ihrer umlaufbahn (D = 48.000 km) benötigen, dann sollte das nicht schwer sein.


Wenn man nicht in der 8. Klasse ist

0
@Timxderbigger

DAS kann ich auch einem 7.Klässler erklären, in ein paar Minuten.

0
@Timxderbigger

doch, weil es zum unterrichtsstoff dieses jahrgangs gehört und man eben besser im unterricht aufpassen sollte.

0

Zuerst musst du die Umlaufbahn berechnen und dabei den Erdradius beachten!

Danach kannst du die Geschwindigkeit ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?