Weiß einfacg nicht welche Sexualität ich habe was tun...?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal: Keine Sorge. Du musst nicht immer und sofort das, was man Sexualität nennt, in eine Schublade stecken.

So, wie du dich ausdrückst nehme ich an, es gibt Momente in denen du dich zu Frauen hingezogen fühlst und Momente, in denen du dich zu Männern hingezogen fühlst.

Du musst nicht ENTWEDER lesbisch ODER hetero sein. Dazwischen und daneben gibt es noch so viele andere "Kategorien".

Im Allgemeinen nennt man es "bisexuell" bzw. "Bisexualität", wenn man sich zu beiden Geschlechtern hingezogen fühlt.
Menschen die sich nicht spezifisch für ein Geschlecht entscheiden bei ihrer Partnerwahl (also auch nicht in den Kategorien "männlich" und "weiblich" denken) nennt man oft "pansexuell", selten auch "omnisexuell".

Herausfinden MUSST du nichts. Du solltest deine Gefühle und deine Sexualität genießen wie sie gerade kommt. Wenn du dich in ein Mädchen verliebst, super. Und wenn du dich in einen Kerl verliebst, auch super. Und wenn es jemand anderes aus der LGBTQ-Community ist, auch fein.

Ich habe oft von Menschen gehört, dass sie ausprobieren wollten mit den verschiedensten Menschen herumzumachen um herauszufinden, welche Sexualität sie haben.
Selber habe ich das nicht machen müssen - aber jedem das Seine.

Nimm es locker. Zwing dich nicht Dinge auszuprobieren nur um dann einen Namen dafür zu haben... Sei einfach du selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast unten geantwortet, du seist noch in der Pubertät. Das erklärt einiges. Als Teenager sind die meisten Leute verwirrt über ihre Sexualität und probieren viel aus. Entspann dich einfach und setzt dich nicht unter Druck, deine Sexualität herauszufinden. Wahrscheinlich bist du einfach bi, und wenn nicht, wenn juckt's?

Liebe wen, du lieben willst.

 Du musst dich doch nicht in eine Box stecken. Wenn du niemandem schadest, kannst du tun was du willst. 

Irgendwann wird dir schon klar werden was du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Entwicklung, die Du durchmachst. Das ist ganz normal. Irgendwann wirst Du es merken, fühlen, wo Du hingehörst. 

Psychologen, die auf diesem Gebiet arbeiten, können das besser erklären. Aber es ist, so wie ich es verstanden habe, ein Prozess der sich aus vielen verschiedenen Ebenen zusammenfügt. Was Du erlebt hast, Dein Hormonhaushalt, und so weiter.

Sei einfach Du selbst und der Rest findet sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja eigentlich egal welche Sexualität du hast, sei wie du bist und alles is gut :) du bist auch noch in der Pubertät Also von dem her

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube viel machen kannst du da nicht aber ansich ist das ja auch kein Problem denn wenns passt wirst du es schon wissen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xxalia 12.10.2016, 13:18

bin mitten in der Pupertät das ist ja eig normal dass man da erstmal nicht genai weiß oder

0
NVailand 12.10.2016, 13:19
@xxalia

ja eben deswgen würde ich mir darüber nicht den kopf zerbrechen das wird sich noch schnell von allein regeln

0
karamellkotze 12.10.2016, 13:20
@xxalia

Richtig, mach dir nicht soviele Gedanken darüber! :D Wenn du so 20 bist, wirst du es spätestens wissen!

0

Das stellt sich noch heraus. Vielleicht bist du ja bisexuell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?