Weiss einer wieso ich für ein Attest 3€ zahlen muss?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für das Attest bekommt der Arzt von niemand, auch von keiner Krankenkasse Geld. Um dir ein solches ausstellen zu dürfen, muss er mindestens 6 Jahre studieren und nochmal 5 Jahre Facharztausbildung hinten dran hängen. Und deshalb, aber auch weil seine Arbeit bezahlt gehört, stellt er dir 3 € in Rechnung. Wenn du in einem Laden nicht bezahlen willst, bekommst du auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärzte dürfen für das Ausstellen von Attesten Gebühren in Rechnung stellen. Krankschreibungen, die berühmten 'gelbe Zettel', sind kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panda24
23.02.2017, 16:37

Nö - die sind Inclusive in der Abrechnung mit der KK mit drin, die sind also nicht kostenlos.

0

das machen die, damit auch nur die leute einen attest holen, die ihn auch wirklich brauchen. scheinbar hat das vielerorts einfach überhand genommen, und es hält ja auch den betrieb auf wenn ständig jemand sonen zettel braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird eine Dienstleistung erbracht, also muß man auch dafür bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt muss schließlich auch von was leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Ärzte nicht gratis arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nicht sagst um was es geht ....

grundsätzlich würde ich sagen machst du doch auch nichts umsonst ,,, oder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an deinen Arzt. Er will mehr verdienen. Entweder du zahlst die 3 € oder gehst zu einen anderen Arzt. Normalerweise sollte man nichts zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?