4 Antworten

Dafür gibt es auch keinen Schlüssel, das ist eine Popp-Niete.

Die muss man ausbohren, ich würde mit 4mm anfangen, würde auf 5mm tippen. Zunächst nur den Kopf, bei richtigem Bohrdurchmesser hängt sich dann der Nietkopf am Bohrer fest.

Um das wieder anzubringen ist eine neue Niete nötig, eine Schraube könnte man auch verwenden, nur wäre es schwierig die hinten gegenzuhalten (evtl Blechmutter verwenden).

Ist das überhaupt eine Schraube?

Nicht vielleicht ein Blindniet?

Den könnte man ganz einfach ausbohren.
Bei einer Schraube wird das schon schwieriger...

Das schwarze Ding unten im Gelben ist ein Niet. Den musst Du ausbohren.

Was möchtest Du wissen?